Jump to content

CHPL

DLC Campaign Creators
  • Posts

    1434
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by CHPL

  1. @Delta Kilo Thank you for the detailed description. I suspect that I have found the problem. When landing in LZ 1, you may have landed before WOLF 1 and thus outside the trigger zone. I attach a picture including the current (enlarged in the update) trigger zone and the intended landing site. In further missions of the campaign you will be asked to land next to or in front of WOLF 1. Basically, however, you keep your place in the formation (behind Wolf 1) and thus of course always keep visual contact with the lead. It is one of the controversial qualities of the campaign that the approach is also realism-oriented and requires an overview. For this, I have also taken some harsh criticism after publication at the beginning. It is not enough to get somewhere and land there somehow. It is often important to follow procedures. For example, takeoff and landing into the wind if possible, because triggers are arranged accordingly. I know in other campaigns it is possible to be completely wrong without negatively influencing the scripted course of the story. However, this completely contradicts my view of DCS. The large yellow circle marks the landing zone (trigger). Ground staff (small yellow circles) are waiting for you.
  2. @Delta Kilo When Wolf 1 flies to Tango Bravo and lands there, everything looks good. You land in the grass below the building in front of the guy with the yellow jacket. Does the HUMWW come the second time and you are asked to follow him? Then everything else has no effect on the mission. After you followed the vehicle to LZ2 (which unfortunately doesn't follow his instructions either) (windsock) and landed there the mission will continue after 1 to 2 minutes, no matter if the infantry gets stuck in the trees or not. I have enlarged the trigger zones a bit and transferred a new version to ED. It is important that after the first cargo task Wolf 1 flies on to Tango Braco and all radio messages are heard. Even in the current variant of the mission there should be no problems if you hear Peter say "I see them coming" on the flight to LZ2.) After you land in LZ2, everything takes its course, no matter if the infantry comes or not.
  3. @jpuk No. You must have used the option in the radio menu to continue the mission. It is important that after the first cargo task Wolf 1 flies on to Tango Braco and all radio messages can be heard. When Wolf 1 flies to Tango Bravo and lands there, everything looks good. You land in the grass below the building in front of the guy with the yellow jacket. Does the HUMWW come the second time and you are asked to follow him? Then everything else has no effect on the mission. After you followed the vehicle to LZ2 (which unfortunately doesn't follow his instructions either) (windsock) and landed there the mission will continue after 1 to 2 minutes, no matter if the infantry gets stuck in the trees or not. I have enlarged the trigger zones a bit and transferred a new version to ED. It is important that after the first cargo task Wolf 1 flies on to Tango Braco and all radio messages are heard. Once again, even in the current variant of the mission there should be no problems if you hear Peter say "I see them coming" on the flight to LZ2.) After you land in LZ2, everything takes its course, no matter if the infantry comes or not.
  4. @Delta Kilo Sorry, I was not able to get a new version in today's update, but the next beta update will be a fix to that problem. For that, it should have arrived at ED several days ago. But it will be included in the next update.
  5. @jpuk I am already working on a go-around solution to this problem. Pathfinding is, unfortunately, very unreliable in DCS. It works for me, but not for you and some others. I was not able to get a new version in today's update, but the next beta update will be a fix to that problem.
  6. @Delta Kilo Checked the mission several times bevor and have no issues at that point. But anyway, i will make a change to that mission and hope it will be part of the next Beta update.
  7. @jpuk Peter is not your mother. Depending on his current position in his turn, Wolf 1 may take some time to fly directly over the bridge on the way back. If you had missed him, he would already be on Apron 1 when you landed in Batumi. Normally the mission is finished when you reach the park position and can be ended with ESC after the appropriate message. If you like you can turn off all systems and the engine and the missions will end automatically after turning off the battery. The campaign requires a relatively high level of attention and an overview of the situation. The missions require above all awareness. Besides fun, it means work above all. Nothing for in between. Nevertheless, you did everything right, you found your way back and finished the mission. I suspect the mission did not end itself, because you may have ended up somewhere else in Batumi. This explains the missing 40 points.
  8. @jpuk In this campaign you don't need to worry about the score. Normally it should be 100 at the end. Maybe you missed the landing?
  9. @Roosterfeet It is one of our Training missions by the Black Angels. No official Version available. Also the mission is for more then 5 aircraft, concerning the mission objectives. Where are you come from?
  10. @Dragon 1-1 Text is created when editing the video. And for internal use, the video is worth the effort. The mission went much better today. Hope it was still interesting and thanks for the feedback.
  11. Don't worry, we all fly for fun. We try to get better but still have a lot to learn. Helicopter CAS Mission / Tactical Failure Analysis The approximately 30-minute video summarizes and explains the critical scenes of a nearly 2-hour-long mission. However, I can't confirm the impression that one or the other might have that it would have been easy to win. However, what becomes clear is that a military environment is about much more than just flying and shooting.
  12. Helicopter CAS Mission / Tactical Failure Analysis The approximately 30-minute video summarizes and explains the critical scenes of a nearly 2-hour-long mission. However, I can't confirm the impression that one or the other might have that it would have been easy to win. However, what becomes clear is that a military environment is about much more than just flying and shooting. For those who don't know Heli Simmer and Sergio yet. The tactical analysis is now exclusively available on helisimmer.com. A tactical failure analysis in DCS • HeliSimmer.com
  13. CAS MISSION T A TACTICAL FAILURE ANALYSIS Für alle die Heli Simmer und Sergio noch nicht kennen. Diese Taktische Analyse ist ab sofort exklusiv auf helisimmer.com zu finden. Zwar spricht die Kommentatorin Englisch, jedoch wird aus den Bildern unmissverständliche klar worum es geht. Es mag sogar dazu motivieren in die online Fliegerei einzusteigen, denn das was da so passiert kannst du in der Regel auch. In dem ca. 30 minütigen Video sind die Schlüsselszenen einer knappe 2 Stunden langen Mission zusammengefasst und erläutert. Allerdings kann ich den Eindruck der beim einen oder anderen entstehen mag, es wäre locker zu gewinnen gewesen, nicht bestätigen. Was jedoch sehr wohl klar wird ist, dass es in einem militärischen Umfeld um viel mehr geht als nur Fliegen und Schießen. zum Artikel und Video auf Helisimmer.com
  14. @Egler Hallo und danke für dein Feedback. Die gute Nachricht ist, an der Art und weise wie die Missionen aufgebaut sind wird sich nichts ändern und zumindest Texte werden wohl, wenn auch wie gehabt nicht sofort übersetzt. Wie gesagt steht der Zeitliche Aufwand was die Voice Overs anbelangt jedoch in einem so krassen Missverhältnis, dass die Zeit wohl besser in andere Kampagnen investiert ist. Wie in allen Bereichen lernt man in DCS nie aus. und obwohl der Deutsche Markt wohl der dritt Größte sein soll hat es sich nicht bemerkbar gemacht. Hinzu kommt, dass leider viel zu wenige sich die Zeit nehmen und die Mühe machen Kampagnen zu spielen. Sie werden nie erfahren was Ihnen entgeht.
  15. Keine weiteren Lokalisierungen mehr? 4 Monate nach Veröffentlichung der deutschen Lokalisierung, die mit erheblichem Aufwand betrieben wurde und auch große Teile der Voice Overs eingeschlossen hatte, ist das Ergebnis leider nicht sehr ermutigend. Weitere Lokalisierungen können daher ausgeschlossen werden und in zukünftigen Kampagnen wird es wohl maximal eine Übersetzung der Texte geben. Die Französische Lokalisierung ist dank der Unterstützung von Tanuki44 aus der französischen Community dennoch von beginn an Teil der kommenden Sommer Kampagne.
  16. No more localizations? 4 months after the release of the German localization, which was done with considerable effort and also included large parts of the voice overs, the result is unfortunately not very encouraging. Further localizations can therefore be ruled out and in future campaigns there will probably be at most a translation of the texts. The French localization will nevertheless be part of the upcoming summer campaign from the beginning, thanks to the support of Tanuki44 from the French community.
  17. @xfirf https://discord.gg/7MGGFhTe gilt wohl nur einige Stunden.
  18. WETTER ist aktuell reine Glückssache und ausprobieren. Die neuen Wolken sehen zwar super aus, aber du hast keinerlei Kontrolle darüber. Im alten System hast du zumindest Kontrolle über Ober- und Untergrenzen aber ........
  19. Kann leider nicht helfen, aber das mit dem Thread für die Gazelle ist eine super Idee. Das Ding hat viel mehr Aufmerksamkeit verdient. Über den DISCORD von Polyshop bekommst du aber auch sehr schnell Antwort direkt vom Entwickler.
  20. Hallo 
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
    Hatte schon Raku angeschrieben aber der reagiert leider nicht.

    In der Tabelle bei den TigerMercs funktioniert leider der Weblink nicht.

    Webadresse:  www.tigermercs.eu

    Klasse wenn du das Zeitnah beheben könntest und vielen Dank dafür.

  21. Grizzly / blue Gazelle L / Not sure if I can make the appointment
  22. APACHE GRUPPE Aufgrund vermehrter Nachfrage und da sich auch wohl jemand gefunden hat der die Arbeit macht, planen wir bei den Black Angels eine APACHE Gruppe / Staffel. Wer Interesse daran hat den APACHE in der Gruppe und in den Missionen auch im Verbund mit anderen Mustern zu fliegen, kann sich über unseren DISCORD https://discord.gg/aqwzv2P oder hier per Direktnachricht bei mir melden. Voraussetzungen und Ablauf. Es gelten die Regeln der Black Angels und es kann grundsätzlich jeder ohne Vorbedingungen im Rahmen der „Offenen Gruppe“ teilnehmen. Einzige Voraussetzungen sind Spaß am Hubschrauber fliegen und Teamgeist. (Wir unterscheiden zwischen der „Offenen Gruppe“ in der jeder teilnehmen kann und allein der Spaß im Vordergrun steht und den Cavalry Staffeln, die andere und höhere Ansprüche haben) Bei den Black Angels legen wir Wert auf die fliegerischen Grundlagen und die Disziplin in der Gruppe. Training zur Beherrschung des Fluggerätes anhand der FAA Practical Test Standards (PTS) sowie Formation und Takttische Übungen bilden die Grundlage für eine spätere Staffelmitgliedschaft. Trainingsgerät für die APACHE Gruppe ist der APACHE. Alle die damit unter 30 Knoten noch Schwierigkeiten und eine UH-1 besitzen, können ihn als unsren Standardtrainer verwenden und dann in den Missionen APACHE fliegen. Ziel ist es aus der Gruppe von AH-64 Piloten eine Cavalry Staffel zu bilden die neben dem reinen Spaß Faktor verstärkt Wert auf taktisches Vorgehen und gesteigerten Realismus legt. HINWEIS: Einsame Wölfe, gnadenlose Killer, die wehrlose Ziele kalt machen, einen neuen Rekord für zerstörte Ziele in 60 min. aufstellen möchte und auch ohne Vollmond im APACHE regelmäßig in Blutrausch verfallen: Das ist nichts für euch!
  23. APACHE GRUPPE Aufgrund vermehrter Nachfrage und da sich auch wohl jemand gefunden hat der die Arbeit macht, planen wir bei den Black Angels eine APACHE Gruppe / Staffel. Wer Interesse daran hat den APACHE in der Gruppe und in den Missionen auch im Verbund mit anderen Mustern zu fliegen, kann sich über unseren DISCORD https://discord.gg/aqwzv2P oder hier per Direktnachricht bei mir melden. Voraussetzungen und Ablauf. Es gelten die Regeln der Black Angels und es kann grundsätzlich jeder ohne Vorbedingungen im Rahmen der „Offenen Gruppe“ teilnehmen. Einzige Voraussetzungen sind Spaß am Hubschrauber fliegen und Teamgeist. (Wir unterscheiden zwischen der „Offenen Gruppe“ in der jeder teilnehmen kann und allein der Spaß im Vordergrun steht und den Cavalry Staffeln, die andere und höhere Ansprüche haben) Bei den Black Angels legen wir Wert auf die fliegerischen Grundlagen und die Disziplin in der Gruppe. Training zur Beherrschung des Fluggerätes anhand der FAA Practical Test Standards (PTS) sowie Formation und Takttische Übungen bilden die Grundlage für eine spätere Staffelmitgliedschaft. Trainingsgerät für die APACHE Gruppe ist der APACHE. Alle die damit unter 30 Knoten noch Schwierigkeiten und eine UH-1 besitzen, können ihn als unsren Standardtrainer verwenden und dann in den Missionen APACHE fliegen. Ziel ist es aus der Gruppe von AH-64 Piloten eine Cavalry Staffel zu bilden die neben dem reinen Spaß Faktor verstärkt Wert auf taktisches Vorgehen und gesteigerten Realismus legt. HINWEIS: Einsame Wölfe, gnadenlose Killer, die wehrlose Ziele kalt machen, einen neuen Rekord für zerstörte Ziele in 60 min. aufstellen möchte und auch ohne Vollmond im APACHE regelmäßig in Blutrausch verfallen: Das ist nichts für euch!
  24. geht nicht. Aktuell brauchst du CTLD Skript um Truppen zu transportieren. Wenn ich das richtig verstanden habe ist die Funktion im Mission Editor lizenzierten Modulen vorbehalten.
  25. @wosta Das ist so ein alter Griesgram der den alten Zeiten Nachtrauert, wo der Pilot noch die Maschine geflogen ist und nicht den Computer bedient hat. Den kannst du auch. Merkt man halt oft viel zu spät und dann hat man die Laus schon im Pelz. Aber ich kann dir sagen, der würde das jeder Zeit gerne wieder machen. Hab ihm vorsichtshalber eine Abmahnung erteilt.
×
×
  • Create New...