Jump to content

F-5E Navigation, Kartenansicht


Ragnar65
 Share

Recommended Posts

Hallo Gemeinde,

 

ich habe für die F-5E eine kleine Mission erstellt, bei der ich ein paar Waypoints abfliege. Wenn ich nun in der Luft mit der Taste F10 die Karte einsehe, ist meine Flugroute nicht zu sehen, ich habe keine Waypoints mehr...

 

Ist das so normal, oder habe ich irgendwo beim Erstellen der Mission einen Fehler gemacht?

 

vg

 

Stefan

X-56 HOTAS, TFRP Pedals

Modules: F-5E, FC3, F/A-18C, Mirage 2000 C, AV-8BNA, FW-190 A-8, F-16C Viper

SystemSpecs: AMD A8-6600K (4x3,9GHz), 16 GB RAM, NVidia GeForce GTX1070 8GB, WIN10 64bit

Link to comment
Share on other sites

Kann auch an A) den Einstellungen zur F10 Map im Mission Editor bzw. B) deinen persönlichen F10 Map Einstellungen im Hauptmenü liegen, wenn du "Für alle Missionen verwenden" abgehakt hast.

Shagrat

 

- Flying Sims since 1984 -:pilotfly:

Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Link to comment
Share on other sites

Aaah... auf dem Kniebrett kann ich die Waypoints finden... ;-) danke für den Tipp... Aber was hat es denn mit den F10 Map Einstellungen auf sich?

VG

X-56 HOTAS, TFRP Pedals

Modules: F-5E, FC3, F/A-18C, Mirage 2000 C, AV-8BNA, FW-190 A-8, F-16C Viper

SystemSpecs: AMD A8-6600K (4x3,9GHz), 16 GB RAM, NVidia GeForce GTX1070 8GB, WIN10 64bit

Link to comment
Share on other sites

Das kommt darauf an, was in der Mission selbst, und bei dir in den Settings eingestellt ist.

Wenn du z.B. eine vorgefertigte Mission fliegst, hat der Mission Designer, aus Gründen des Realismus, meist die F10 Map stark restriktiert. In der F-5E gab es keine "Moving Map" MFDs, Datalink mit anderen Einheiten oder ähnliches.

Die F10 Map, simuliert hier die Papier-Karten die der Pilot mitführte um im Notfall Navigieren zu können, aber eben ohne "Echtzeitanzeige" von eigenen, oder feindlichen Truppen.

 

Den eigentlichen Flug- und Missionsplan und die Umgebende Karte hat der Pilot, wie in der Realität, auf dem Kneeboard.

 

Wenn der Mission Designer die F10 Map Settings nicht verbindlich festlegt, wird in deinen Einstellungen im Hauptmenü geschaut, was dort eingestellt ist und diese genommen.

Shagrat

 

- Flying Sims since 1984 -:pilotfly:

Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Link to comment
Share on other sites

Wegpunkte werden auf der F10-Ansicht so oder so nicht angezeigt. Die sieht man nur auf dem Kneeboard oder auf entsprechenden Cockpitanzeigen sofern vorhanden. Auf der F10-Ansicht sieht man nur die Position von Einheiten, was aber wie shagrat schon sagte von den missionsspezifischen sowie den eigenen Einstellungen abhängt.

 

Da die F-5, abgesehen von Funknavigation, über kein Navigationssystem verfügt bleibt einem als Piloten nix anderes übrig als seine Position sowie die der Wegpunkte ganz altmodisch mittels Papierkarte und Kompass zu bestimmen mit Unterstützung durch Funknavigation. Es sei denn natürlich man verzichtet auf Realismus und aktiviert das Anzeigen der eigenen Position auf der F10-Karte.

Intel i7-12700K @ 8x5GHz+4x3.8GHz + 32 GB DDR5 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...