Jump to content

***OFFIZIELLE ANKÜNDIGUNGEN ***


Groove
 Share

Recommended Posts

  • ED Team

Weekend Newsletter 29.01.2016

 

attachment.php?attachmentid=133781&stc=1&d=1454077520

 

Werte Piloten!

 

Das Jahr 2015 war mit der Einführung von DCS Modulen wie der L-39 Albatros und der Nevada Test and Training Range sowie den Su-27 und Ka-50 Kampagnen ein wichtiges Jahr für DCS World.

 

Genauso wichtig war die Einführung einer neuen Grafikengine, der Möglichkeit zur Unterstützung mehrerer Karten, dem gemeinsamen fliegen in einem Cockpit sowie der stetig größer werdenden Anzahl an 3rd Party Modulen. All diese Maßnahmen werden uns in 2016 und in den folgenden Jahren begleiten.

 

attachment.php?attachmentid=133787&stc=1&d=1454077567

 

Wir haben ebenfalls eine neue Webseite in 2015 gelaunched:

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de

 

Sowohl auf unserer Facebook- als auch unserer YouTube-Seite haben wir News und Videos gepostet.

 

Hier unsere Favoriten:

 

[ame]

[/ame]

 

[ame]

[/ame]

 

[ame]

[/ame]

 

Die fundamentale Prinzipien für DCS World bleiben weiterhin unberührt: Unser Anspruch ist eine möglichst realistische Simulationsengine, welche die höchstmögliche Simulationstiefe in Flugzeugen ab dem 2. Weltkrieg in einer möglichst detailreichen, wunderschönen Szenarien rund um den Globus darstellt und simuliert. Parallel hierzu arbeiten wir weiterhin an einer möglichst realistischeren Simulation der Truppenbewegungen am Boden.

 

attachment.php?attachmentid=133782&stc=1&d=1454077520

 

DCS World 2.0 wird im Jahre 2016 neue Wolken- und Wettereffekte, verbessertes HDR, verschobene Lichtquellen (mehrere Lichtquellen), neues FLIR System, verbessertes ATC System, verbesserte Explosionen, Luftkondensation an den Flügeloberseiten, Regen auf der Cockpitkanzel, verbessertes Gras und Vegetation, verbesserten Mehrspielermodus und dedizierte Server, einen neuen Missionsgenerator für Luft-Luft-Missionen mit weitreichender Parametrisierungsmöglichkeit sowie eine weiter verbesserten Unterstützung für VR-Brillen (mit neuen Optionsmenü) bieten.

 

Flugzeugmodule

 

Unser erstes Ziel in 2016 ist die Fertigstellung der L-39 Albatros, hier insbesondere der ZA-Variante und der interaktiven Trainingsmissionen. Wir werden weiterhin an der Verbesserung der Mehrspielertechnologie die hinter dem Multi-Sitz-Cockpit sitzt, arbeiten.

 

attachment.php?attachmentid=133783&stc=1&d=1454077520

 

Parallel hierzu arbeiten wir weiter an der DCS: F/A-18C Hornet. Aktuell arbeiten wir am Cockpit und fügen Funktionalitäten hinzu. Später im Jahr möchten wir die DCS: F/A-18 Hornet im „Early Access“ Modell veröffentlichen, was Euch die Möglichkeit bieten wird, schon früh in der Entwicklung ins Cockpit einsteigen zu können.

 

Unsere Ziele bezüglich dem 2. WK Szenario haben sich nicht geändert. Das Team arbeitet an neuen Flugzeugen, der Normandie 1944 Karte und historischen Bodenfahrzeugen. Wir hoffen, mit der Spitfire Mk. IX Mitte 2016 fertig zu werden, gefolgt von der P-47D bis Jahresende. Auch das Feintuning der P-51D, FW-190D9 und der Bf-109K-9 gehen weiter.

 

attachment.php?attachmentid=133784&stc=1&d=1454077538

 

Um das Update von Flaming Cliffs 3 zu komplettieren, werden wir das externe Modell der MiG-29 aktualisieren und die MiG-29 sowie Su-33 mit dem professionellen Flugphysikmodell ausstatten.

 

attachment.php?attachmentid=133785&stc=1&d=1454077538

 

In der 1. Jahreshälfte 2016 werden mehrere 3rd Party Module erscheinen: DCS: F-5E Tiger II von Belsimtek, die SA342 Gazelle von Polychop Simulations und die AJS-37 Viggen von Leatherneck Simulations.

 

Kartenmodule

 

DCS: NEVADA Test and Training Range wird mit folgenden Inhalten erweitert:

 

  • Tonopah Air Force Base
  • Neue Casinos / Hotels in Las Vegas
  • Eine Reihe an neuen Flugplätzen und Landestreifen im zentralen Kartenbereich
  • Dem NTC (National Training Center)
  • Verbessertes Gras und Vegetation
  • Weitere, kleinere Verbesserungen

 

Die arbeiten an der Straße von Hormuz Karte, mit dem primären Fokus auf die DCS: F/A-18C, gehen weiter. Für dieses Release arbeiten wir an unserer neuen Terrainengine (T5). Wir sind uns sicher, dass diese Engine eine neue Dimension an Qualität und Detailreichtum erreichen wird.

 

Wie bereits erwähnt, arbeiten wir auch an der Weiterentwicklung des Terrains Normandie /

Nordfrankeich 1944. Für uns ist diese Karte ein wichtiger Pfeiler des 2. WK Szenarios.

 

Flugzeugträger

 

attachment.php?attachmentid=133786&stc=1&d=1454077538

 

Mit dem Release der Kuznetsov und der Nimitz-Klasse Flugzeugträger, markiert das Jahr 2016 einen wichtigen Meilenstein in der Weiterentwicklung der Flugzeugträger in DCS World. Beide Module werden mit einer bisher nicht erreichten Detailtreue daherkommen; funktionierende Aufzüge, interne Hangar, animierte Schiffssystem und der Möglichkeit sich im Flugzeugträger zu bewegen.

 

Dies werden optionale Module werden, welche die aktuellen Modelle in DCS World ersetzen würden.

 

Neue Kampagnen

 

Mit dem Release neuer Flugzeuge und Terrains, werden wir auch weitere Kampagnen

 

veröffentlichen. Diese werden sowohl Trainingskurse als auch Kampfmissionen beinhalten.

 

Zusammenfassung

 

Mit dem Zuwachs an Flugzeugen, Terrains und Features, kombiniert mit all dem zukünftigen 3rd Party Content, wird das fliegen in DCS World im Jahr 2016 mehr als nur Spaß machen!

 

Viele Grüße

 

Das Team von Eagle Dynamics

Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

DCS World Weekend News - 5 Februar 2016

 

attachment.php?attachmentid=134132&stc=1&d=1454682602

 

JETZT VERFÜGBAR: A-10C: 16-2 Red Flag Kampagne und DCS World 2.0.1 Update

 

Die zweite Red Flag 16-2 Kampagne und das 2.0.1 Update der Nevada-Karte stehen ab sofort zur Verfügung. Diesmal dreht sich die Kampagne um Die A-10C!

 

attachment.php?attachmentid=134133&stc=1&d=1454682602

 

Kampagne im E-Shop:

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/campaigns/

 

Die Kampagne stellt ein realistisches Einsatzprofil der A-10C während eines Red Flag Kurses dar. Sie beinhaltet detaillierte Briefings, Karten sowie Lineup-Cards als PDF für jede Mission und wurde in Kooperation mit Red Flag Piloten und dem bekannten Experten Steve Davies erstellt.

 

Features:

 

  • 10 Missionen die den typischen Einsatz der A-10C im Red Flag Kurs darstellen
  • Extrem detaillierte Briefings, Missionskarten und Lineup Karten als PDF Dateien
  • Englische Voice-Overs und hunderte Missionstrigger
  • Erstellt in Zusammenarbeit mit Steve Davies und erfahrenen Piloten

 

 

attachment.php?attachmentid=134134&stc=1&d=1454682602

 

Achtung: Um die Kampagne spielen zu können, müsst Ihr DCS: A-10C Warthog und DCS: Nevada besitzen. Diejenigen von Euch die sich bei der Vorbestellung von Nevada für diese Kampagne entschieden haben, können die Kampagne in wenigen Tagen kostenlos über den Modulmanager laden.

 

DCS: Warthog Sale!

Gleichzeitig zum Verkaufsstart der Kampagne bieten wir Euch DCS: A-10C Warthog zu einem Sonderpreis an. Der 30%-Nachlass ist ab sofort und noch bis Montag, dem 08. Februar um 9.00 Uhr GMT gültig.

 

attachment.php?attachmentid=134134&stc=1&d=1454682602

 

Diejenigen von Euch die keins der drei Produkte haben, haben jetzt die Möglichkeit noch mehr Geld zu sparen. Wir bieten Euch DCS: A-10C Warthog, DCS: Nevada und die A-10C Red Flag Kampagne zu einem Sonderpreis von 65.00 USD an!

 

Zum Sonderangebot:

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/special_offers/

 

Wir wünschen Euch viel Spaß!

 

Eagle Dynamics

Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

DCS Weekend News 12.02.2016

 

attachment.php?attachmentid=134611&stc=1&d=1455288553

 

Ihr habt noch DCS Bonuspunkte und wollt diese loswerden? Hier ist Eure große Chance!

 

Ab sofort und bis Montag um 9:00 Uhr (GMC) könnt Ihr beim Kauf von teilnehmenden DCS Module bis zu 50% Eurer Bonuspunkte anrechnen.

 

Unser E-Shop:

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/modules/

 

Kampagnen:

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/campaigns/

 

attachment.php?attachmentid=134612&stc=1&d=1455288553

Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

Weekend Newsletter 19.02.2016

 

DCS Weekend News

 

DCS World Patch 1.5.3 ab sofort verfügbar!

 

Der neueste Patch steht Euch wie gewohnt über den Autoupdater zur Verfügung.

 

Die Patchnotes (im Moment nur auf Englisch) findet Ihr hier:

 

http://forums.eagle.ru/showpost.php?p=2681227&postcount=14

 

DCS: L-39ZA und die Trainingsmissionen ab sofort verfügbar!

 

Ab sofort beenden wir mit dem Hinzufügen der ZA-Variante und den interaktiven Trainingsmissionen den Betastatus der DCS: L-39A Albatros. Das 1.5.3 Update wird automatisch die L-39ZA zu Eurer bestehenden L-39C Version, gemeinsam mit den Trainingsmissionen hinzufügen.

 

Wir arbeiten bereits mit Hochdruck an der deutschen Lokalisierung der Trainingsmissionen. Diese sollten Euch mit einem der nächsten Patche zur Verfügung stehen.

 

Solltet Ihr DCS: L-39C noch nicht besitzen, so könnt Ihr es im E-Shop gerne nachholen:

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/modules/albatros/

 

Achtung! Bitte beachtet, dass wir den reduzierten Preis für die Albatros (C und ZA in einer Installation) für nur noch eine Woche haben werden!

 

Hauptfeatures der DCS: L-39 Albatros:

 

  • Professionelles Flugphysikmodell
  • Hochdetailliertes, 6-DOF (sechs Bewegungsachsen) Cockpit
  • Interaktives Cockpit
  • Komplett simulierte Waffensysteme
  • Akkurates L-39C und L-39ZA Modell mit entsprechenden Anstrichen
  • Detaillierte Modellierung der L-39 Instrumente, Waffen, Triebwerk, Funk-, Treibstoff, Elektrik- und Hydrauliksysteme
  • Fliege entweder im vorderen oder hinteren Cockpit
  • Kooperatives fliegen in einem Cockpit
  • Zwei Flugzeugversionen: L-39C und L-39ZA

 

Das gesamte Team wünscht Euch ein schönes WE!


Edited by Groove
Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

DCS 1.5.3.50487.22 Released

 

 

L-39ZA dem L-39 Modul hinzugefügt.

 

DCS World

  • Beschädigung der Helikopter bei der Nutzung kurzer Seillängen ist behoben
  • Problem, dass Helikopter AI Fracht am Boden nicht ausklinken kann, wurde behoben
  • Fehlerhafte Darstellung des Seils an der Verbindung zur Fracht ist korrigiert
  • Scriptfehler nach der ersten Mission der "Revanche"-Kampagne ist behoben
  • ILS-Frequenz im ME stimmt jetzt mit den Flugplatz-Daten auf der F10-Map überein
  • MP: Maus bewegt nicht mehr die Hintergrundkamera im Briefingbildschirm
  • MP: "Pause wenn leer"-Funktion wurde der Server-Config hinzugefügt
  • Flugfeld-Ressourcenmenü in der F10-Ansicht verdeckt nicht mehr den Missionseditor nach einer Mission
  • Standard Cockpit-Sprache ist jetzt nicht mehr alphabetisch
  • Beleuchtungsmunition, beleuchtet jetzt auch Objekte am Boden und die Flugzeuge
  • Kleine Korrektur der NDB-Lokation von Batumi
  • Geschwindigkeit der ATGM-Vikhr korrigiert
  • Absturz bei Raketen-Explosionseffekt ist behoben
  • KI-Helikopter greifen nun aus der zugewiesenen Richtung an
  • AGM-86 Kollision im Flug behoben
  • KI MiG-31 Sturzflug korrigiert
  • Fallschirm-Textur des russischen Pilotenmodells korrigiert
  • Senaki-Kolhi NDBs: Frequenz und Rufzeichen geändert. Innerer NDB von 129 auf 688 kHz, "I" zu "B". Äusserer NDB von 156 auf 355 kHz, "TI" zu "BI"
  • Su-27 The Ultimate Argument Kampagne: Mission 18 korrigiert
  • KI Mi-8MTV2 kann jetzt das Ziel mit GUV AP-30 treffen
  • Verschiedene Helikopter-Gruppen können jetzt auf demselben FARP gespawned werden
  • Absturz beim Start einer AGM-65 behoben
  • Absturz beim Feuern der GUV mit der Mi-8 behoben

 

DCS A-10C

  • RWR zeigt Aufschaltung nicht an behoben
  • RWR funktioniert jetzt auch nach dem ein Spieler ein KI-Flugzeug übernommen hat
  • DSMS-Fehler nach Waffenabwurf behoben
  • ILS kann jetzt mit Keyboard-Kombi oder Joystickknopf geschaltet werden

 

DCS L-39

  • Schubregler-Position wird jetzt im Multiplayer synchronisiert
  • RKL-41 wurde korrigiert
  • Schalter zum Zurücksetzen des G-Messers (Accelerometer) setzt nun auch den Negativ-G-Zeiger zurück
  • Status der Avionik zwischen vorderem und hinterem Cockpit wird jetzt synchronisert
  • "Game"-Flugmodel korrigiert
  • Einstellung des Drucks am Barometrischen Höhenmesser korrigiert
  • Absinken des Hydraulikdrucks beim Nutzen der Radbremse korrigiert
  • Trainingsmissionen hinzugefügt (Deutsche Versionen sind in Arbeit) ;)
  • Bombenabwurf-Sequenz korrigiert
  • SARPP - schaltet ab, wenn die IAS unter 120 km/h sinkt

 

DCS P-51D


  • P-51D/TF-51D: Nadel des Roll- und Wendeanzeiger sehr stark am oszillieren im D&C Status - behoben

 

DCS Mi-8MTV2


  • Mi-8MTV2: KI nutzt jetzt Taxilicht

 

DCS F-86F

  • Falsches FFB-Trimverhalten behoben
  • Radbremsen-Momentum korrigiert
  • Selbstschalter für Triebwerkszündung und Andere funktionieren jetzt
  • MP: Lande- und Taxilichter als "Netzphantom" ist korrigiert
  • Bugrad-Steuerungsverhalten korrigiert
  • Autostart- und Autostopp-Kommandos für Joysticks hinzugefügt
  • Notfall-Luftbremsenhebel entfernt
  • Bremspedalanimation hinzugefügt
  • AN/APX-6-IFF-Sender-Wählrad-Stopp implementiert
  • Drehregler für Fluglageanzeiger-Neigungstrimmung funktioniert jetzt

 

DCS Flaming Cliffs 3


  • F-15: Hydraulikausfall führt jetzt zu Druckabfall und Kontrollverlust

DCS Fw 190 D-9

  • Seitenruder hat nun keine Funktion, wenn es weggeschossen wurde
  • MW50-Druckanzeige korrigiert
  • Missionen korrigiert

 

DCS Bf 109-K4

  • Cockpit-Kamerabewegungsoptionen implementiert, in Bezug auf die Zielvisierbewegung
  • Flughandbuch korrigiert
  • Landeklappen-Stellrad auf insgesamt 8 Umdrehungen reduziert
  • Überarbeitetes Trimm- und Landeklappen-Stellrad-Verhalten, um mit dem Saitek-Trim Wheel klar zu kommen
  • Luftwiderstand verringert

 

DCS MiG-15bis

  • Kabinendruckeffekt hinzugefügt
  • Cockpitansicht in niedrigen Grafikeinstellungen korrigiert
  • FFB-Erschütterung korrigiert
  • Kontrollsystem korrigiert
  • Grenzen des Barometrischen Höhenmessers korrigiert
  • Strömungsabrissgeschwindigkeit korrigiert, Spin Dynamik angepasst
  • Feintuning der Vibration bei Erreichen des max. Anstellwinkels (onset AOA) AOA und des Strömungsabriss (Stall AOA)
  • AOA-Erschütterung angepasst
  • Versiegeltes Cockpit kann selbst bei abgestelltem Triebwerk nicht geöffnet/geschlossen werden
  • Steuerknüppel kann ausgeblendet werden

 

DCS CA


  • Mauszeiger nicht mehr sichtbar in der Fernglas-Ansicht

 

DCS UH-1H

  • Absturz in der 14. Mission der “UN Pilot”-Kampagne behoben
  • Fortschritt in der 9. und 14. Mission der “UN Pilot”-Kampagne korrigiert

 

DCS M-2000C von RAZBAM

  • RAZBAMs eigene Lenkraketen-Definitionen hinzugefügt
  • VTB (Radar) Bildschirmexport hinzugefügt (inklusive Tastenzuordnung)
  • Vorläufiges Force-Feedback hinzugefügt (ungetestet)
  • Notfall-Kompass hinzugefügt
  • Vorläufiger Anflug-Halten-Autopilot-Modus hinzugefügt (wenig getestet)
  • Spiegel hinzugefügt (Function wie eine Rücksicht-Kamera im Moment)
  • Super 530D TOF (time of flight) und TTI (time to impact) HUD Berechnung hinzugefügt
  • Vorläufige Schalterdefinitionen für Tastaturzuordnung hinzugefügt
  • Text für Kappe des Selektiven-Abwurfschalters hinzugefügt (Jettison switch cover)
  • Hilfs-Zielvisier hinzugefügt (HAUSSE Schalter, verfügbar in allen Modi ausser "approach")
  • Frühe Implementierung des approach hold-Autopiloten hinzugefügt
  • Varianz beim Fahrwerk Ein-/Ausfahren hinzugefügt
  • Verlust des Aerodynamischen Auftriebseffekts der Flügel durch den Schiebewinkel hinzugefügt (*Englisches Original: Add aerodynamic loss of wing lift effects due to beta)
  • Bingo-Treibstoff-Wählräder jetzt klickbar (Funktioniert aber noch nicht)
  • Haubenhandgriffe & Verriegelung jetzt klickbar (Achtet darauf, sie vor dem Start zu Verriegeln!)
  • Weitere Cockpitschalter benutzbar
  • Absturz durch RWR behoben
  • Luftbetankung funktioniert nun
  • RWR-Entfernungslogik korrigiert (basierend auf Priorität)
  • Cockpitregler korrigiert, die nicht wie Drehregler funktionierten
  • HSI & ADI (Boule): Falsche Kursanzeige behoben
  • Falsche Anzeige der Nummern in der ECM-Box nach dem Aufmunitionieren korrigiert
  • Mittelpylon-Position korrigiert
  • HUD-Geometrie korrigiert
  • Ausrichtung der HUD-Elemente angepasst
  • Interception-Ring-Logik angepasst
  • Absturz bei GBU-Abwurf behoben
  • Sustained Turn Rate angepasst
  • Authorität der Trim-Kommandos korrigiert
  • AP: keine Funktion in Gegenden mit niedrigen Erhebungen behoben
  • Keyboard und Joystick default.lua korrigiert (Hoffentlich ist es das jetzt...)
  • Fehlerhafte Heckflossenform des Flugmodels korrigiert
  • Berechnung der Heckaerodynamik und Rudereffektivität korrigiert
  • Absolute Windgeschwindigkeit nutzte falsche Werte, behoben
  • Fehlerhafte Zusatztank-Zentrierung behoben
  • Fix für incorrect fuel tank centroid
  • HUD-Vereinfachungsschalter korrigiert
  • Fehlenden Text auf der IFF-Konsole hinzugefügt
  • Fehlende Bedientafelbeleuchtung ergänzt
  • V/UHF-Funkgerät, Drehregler PANNE-Licht behoben
  • Berechnung der Senkrechtenheckflächen- und Rudereffektivität korrigiert (besonders bei hohen Schiebewinkeln)
  • default.lua Eingabe-Definitionen korrigiert (Namen, Kategorien)
  • NWS-Licht: Logik korrigiert
  • NWS-System: Drucklogik korrigiert
  • Authorität des Autopiloten über die Steigwinkel-Kontrolle korrigiert
  • Konsistenz des Kursanzeigers (Heading Card?) und Logik des Autopiloten korrigiert
  • Haube Öffnen/Schliessen über Tastaturkommando behoben
  • Fehlende Kommunikation in einigen Schnellstart-Missionen behoben
  • 6DoF-Kopfbegrenzungen angepasst
  • Bodenangriff-Schnellstart-Missionen mit unmöglichen Zuladungen behoben
  • Taxi-Lichtschalter: Positionslogik korrigiert
  • Mehrere Hauben-Bugs behoben
  • Nachbrenner: Problem mit poppendem Klang behoben
  • Hauptfahrwerk: Clipping-Fehler mit dem Boden behoben
  • Brandhahn: Problem korrigiert (kaum getestet, hat noch bekannte Probleme)
  • Verschiedene sonstige Bugs behoben
  • Update der Gun-Snake-Logik
  • Update der Eingabedefinitionen
  • Update des Luftwiderstands im Überschallflug
  • Update der Roll-/Gier-Kupplung
  • Update des Handbuchs
  • Update der Ordnerstruktur
  • Update der Vorgabe-VOR-Frequenzen
  • Update der Instrumentenbrettbeleuchtung (beachtet, wie die Hintergrundbeleuchtung jetzt mit Schatten und Sonnenlicht interagiert)
  • Update der Cockpit-Texturen
  • Update der Kontroll-Authorität über das Ruder bei normalem FBW, volle Authorität im Spin-Modus
  • Update des Spin-Modus-Verhaltens, um die Gier-Beschleunigung zu berücksichtigen
  • Update der NWS-Steigerungsberechnung
  • Update des externen Modells mit diversen kleineren Verbesserungen
  • Update des Rumpf-Luftwiderstands
  • Update der Logik für klickbare Haube
  • Update der FBW pitch PID Verstärkungs & Kontrollogik
  • Update der Fahrwerkmasse
  • Update der Steigwinkel-Authorität bei niedrigen Geschwindigkeiten
  • Update FBW-Alpha-Begrenzer
  • Update RWR-Anzeige (Ringe, Zähler entfernt, Kreuz hinzugefügt)
  • Bug in Waffenbedientafel behoben
  • Spiegel-Bug behoben
  • Allgemeine Bugs behoben

 

DCS C-101 von AvioDev

  • Lokalisierungsprojekt eingefügt. Spanisch und Chinesisch im Moment. Andere Sprachen kommen später.
  • Achsenanimation invertiert (Spiegel, Pedalanpassung, Schultergurt-Kontrollgriffe, etc.)
  • Einige Labelnamen im Klickbaren Cockpit korrigiert
  • PSD-Vorlage auf die DCS-Webseite hochgeladen

 

DCS MiG-21bis von Leatherneck

  • Treibstoffanzeige arbeitete ohne PO-750 No. 2 Inverter korrigiert
  • Waffen-Auswahlregler Links/Rechts Tastaturkommandos hinzugefügt
  • RSBN-Entfernungsmesser zeigte horizontalen statt schrägen Winkel an, behoben
  • Nose-Cone-Schadensmodell in LoD2 korrigiert
  • Leuchtkraft des Navigationslichts in Stellung: Niedrig angepasst
  • Pilotenhelm zeigte sich durch den Visor, ist korrigiert
  • Specular- und Normal-Maps zu den Abdeckungen hinzugefügt
  • Haubendach-Ständer-Position korrigiert
  • Kurzbefehl-Zuordnung zum Briefing und für Spiegel hinzugefügt
  • R-55 und R-3S IR-Raketentöne behoben
  • R-3R Aufschaltton korrigiert
  • Verschiedene Fälle wenn der RWR unendlich lang signalisiert (vermutlich nicht alle - macht einen Track wenn ihr diesen Bug findet!)
  • Entriegelungsverhalten des Knopfes am Steuerknüppel geändert
  • Falsche Funkkanäle nach Durchschalten per Tastatur behoben
  • R-55 kann jetz nur noch an Pylonen 1 & 2 geladen werden
  • Täuschkörper (Chaff) wird nicht ausgeworfen, behoben
  • Umgekehrte Radar-Symbole korrigiert
  • Verschiedene Fälle mit Synchronisationsfehlern des SPS(RWS) behoben
  • Verschiedene Fälle wo das ASO-2 nicht arbeitete behoben
  • RN-24 Schaden und Effektivität korrigiert
  • Klickbarer Bereich für die Querruder-Verstärker behoben
  • Hypoxia tritt jetzt unter optimalen Bedingungen nicht mehr auf
  • SPRD arbeitet nach dem Abwurf nicht mehr
  • SARPP nimmt auf, trotz abgeschaltetem System, behoben
  • Hilfsansaugklappen (Suction Relief Doors?) bewegten sich bei abgeschaltetem Triebwerk, behoben
  • Schubregler Start/Stop-Stellungs-Umschalter korrigiert
  • Absturz wenn PRMG-Kanal grösser 16 behoben
  • Andauernde Flugzeugvibration nach dem Abheben mit geplatzten Reifen, behoben
  • Luft aus der Pneumatik entweicht nicht mehr unendlich, wenn die Bremsachse verwendet wird
  • Tastaturkommando für Querruder-Verstärker-Schalter korrigiert
  • Querruder-Verstärker: Verhalten korrigiert


Edited by Groove
Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

Newsletter 26.02.2016

 

attachment.php?attachmentid=135520&stc=1&d=1456501335

 

DCS Spring SALE!

 

Der lange Winter macht Euch zu schaffen? Dann behandelt Euch mit einem neuen DCS Modul! Beginnend diesen Freitag um 16:00 Uhr GMT und endend am Montag, dem 01. März um 9:00 Uhr GMT könnt Ihr bis auf wenige Ausnahmen (L-39 Albatros und Nevada-Karte) 30% sparen!

 

attachment.php?attachmentid=135521&stc=1&d=1456501335

 

Alle SALE-Module funktionieren sowohl in DCS World 1.5.3 als auch 2.0.1 (DCS: Nevada Test and Training Range bei 2.0.1 benötigt).

 

Nachlässe bei Flugzeug&Kampagne Bundles!

 

attachment.php?attachmentid=135522&stc=1&d=1456501335

 

Parallel hierzu bieten wir Euch im oben genannten Zeitraum einen Nachlass für folgende Bundles an:

 

  • F-15C + F-15C Red Flag Kampagne. 50% Nachlass (9.99+9.99) = 9.99 USD
  • A-10C + A-10C Red Flag Kampagne. 50% Nachlass (39.99+9.99) = 24.99 USD
  • Su-27 + The Ultimate Argument Kampagne. 50% Nachlass (9.99+9.99) = 9.99 USD
  • Ka-50 + Republic Kampagne. 50% Nachlass (39.99+9.99) = 24.99 USD

 

Sonderangebote:

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/special_offers/

 

Beachtet bitte, dass Ihr für die F-15C und A-10C Red Flag Kampagne die Nevada-Karte benötigt!

 

DCS World 2.0.1 ab sofort verfügbar!

 

Dieses Update fügt neue Features und Bugfixes zu DCS World 2.0 hinzu. Parallel hierzu wird der Code zwischen den Versionen 1.5.3 und 2.0.1 synchronisiert, was uns die weitere Entwicklung enorm erleichtert. Das L-39 Albatros Modul erhält mit dem Update die ZA-Variante und interaktive Trainingsmissionen hinzu. Gleichzeitig erhalten beiden Red Flag Kampagnen Updates.

 

DCS: L-39 Albatros Nachlass weiterhin gültig.

 

attachment.php?attachmentid=135523&stc=1&d=1456501345

 

Auf vielfachen Wunsch haben wir den Nachlass für das DCS: L-39 Modul bis zum 7. März verlängert, danach wird das Modul 59,99 USD kosten. DCS: L-39 Albatros ist nicht mehr in der Betaphase und beinhaltet die L-39C, L-39ZA, kooperativen Mehrspielermodus im selben Flugzeug und interaktive Trainingsmissionen.

 

E-Shop:

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/modules/

 

Holt es Euch bevor der Nachlass endet!

 

Wir wünschen Euch ein tolles Wochenende.

 

Viele Grüße vom Eagle Dynamics Team


Edited by Groove
Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

Weekend News 4. März 2016

 

attachment.php?attachmentid=135968&stc=1&d=1457106884

 

DCS World Weekend News

 

4. März 2016

 

Spring SALE geht weiter!

 

 

Der 30% Rabatt is ein großartiger Erfolg! Aus diesem Grunde verlängern wir den Sale noch bis Montag, dem 7. März um 9:00 Uhr GMT.

 

Spart 30% auf alle Module, außer auf DCS: L-39 Albatros, DCS: M-2000C und DCS: Nevada Test and Training Range Karte.

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/

 

attachment.php?attachmentid=135521&stc=1&d=1456501335

 

Dieser Sale gilt nicht für die Mitgliedstaaten der Eurasischen Union (Rußland, Armenien, Weißrussland, Kasachstan und Kirgisistan)

 

Drei neue Bundles im Angebot:

 

Von heute an um 16:00 Uhr GMT und noch bis Montag, dem 7. März um 9:00 Uhr GMT haben wir drei zusätzliche Bundle-Sales für Euch:

 

  • F-15C für DCS World + Su-27 für DCS World für nur $9.99 USD
     
  • A-10A für DCS World + Su-25 für DCS World für nur $9.99 USD
     
  • DCS: A-10C Warthog + DCS: Black Shark 2 für nur $39.99 USD

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/special_offers/

 

attachment.php?attachmentid=135969&stc=1&d=1457106884

 

Dieser Bundle-Sale gilt nicht für die Mitgliedstaaten der Eurasischen Union (Rußland, Armenien, Weißrussland, Kasachstan und Kirgisistan)

 

Bunuspunkte-Deal für Kunden aus der Eurasischen Union:

 

Kunden aus diesen Staaten haben die Möglichkeit 60% des Modulpreises mit Ihren Bonuspunkten zu bezahlen. Ausgenommen hiervon sind DCS: L-39 Albatros, DCS: M-2000C und DCS: Nevada Test and Training Range Karte.

 

Dieser Sale fängt heute um 18:00 Uhr Moskauer Zeit an und gilt bis zum 8. März 0:00 Uhr Moskauer Zeit.

 

Viel Spaß mit unseren Angeboten.

 

Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende!

 

Das Team von Eagle Dynamics


Edited by Groove
Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

attachment.php?attachmentid=136453&stc=1&d=1457699273

 

 

DCS World Weekend News Update

 

11. März 2016

 

DCS World 1.5.3 Update 1

 

Heute werden wir Update 1 für DCS World Version 1.5.3 veröffentlichen. Die Fehlerbehebungen und Zusätze sind zahlreich, aber nachfolgend die Highlights:

 

  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen für die F-86F, MiG-15bis, Bf 109K-4, und Fw 190D-9.
  • Fehlerbehebungen und Änderungen für Combined Arms.
  • Verbesserte Übersetzungen für die russische und chinesische Version.

 

Und viele andere Änderungen, welche in der Changelog für das 1.5.3 Update 1 aufgelistet sind.

 

Bitte benutze den Auto-Updater in deiner vorhandenen DCS World-Installation. Wenn du DCS World das erste Mal installieren möchtest, gehe bitte auf folgenden Link:

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/downloads/world/stable/

 

DCS: MiG-15bis von Belsimtek Veröffentlichung

 

Belsimtek und The Fighter Collection freuen sich anzukündigen, dass die DCS: MiG-15bis für die Veröffentlichung fertiggestellt, und als Downloadversion für $49.99 zum Kauf erhältlich ist!

 

ED-Shop: https://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/

 

Trailervideo:

 

 

DCS: MiG-15bis ist die hoch realistische Simulation des legendären sowjetischen Kampfflugzeuges MiG-15bis, auch bekannt als die “Koreanische Überraschung”. Dieses Flugzeug bekam seinen Spitznamen während des Koreakrieges, wo es große Effektivität gegen die F-86 und andere US-Kampfflugzeuge demonstriert hat. Entwickelt in den Nachkriegsjahren des 2. Weltkrieges, war die einstrahlige MiG-15bis ein Kampfflugzeug der ersten Generation, entwickelt vom sowjetischen Designbüro Mikoyan-Gurevich. Wegen seiner hohen Zuverlässigkeit, der einfachen Wartung und der großen Feuerkraft (zwei 23-mm-NR-23-Kanonen und eine 37(!)-mm-N-37-Kanone), stand dieses Flugzeug im Dienste vieler Länder. Mit über 12.000 gebauten Einheiten wird angenommen, dass die MiG-15 der am meisten produzierte Jet aller Zeiten ist.

 

Seit Februar 2015, als die Open Beta-Version der DCS: MiG-15bis zum Download angeboten wurde, hat Belsimtek große Anstrengungen unternommen, dieses Modul zu verbessern. Das hoch detaillierte Flughandbuch und die Trainingsmissionen wurden fertiggestellt. Die Flugdynamiken wurden weiterentwickelt und abgestimmt, so dass nun sogar anspruchsvolle und kritische Flugzustände, wie Überziehen und Trudeln, voll realistisch dargestellt werden. Durch die Nutzung der originalen technischen Dokumentationen einer echten MiG-15bis, während des Entwicklungsprozesses, war es für die Modellierung des Triebwerks und der Flugdynamiken möglich, ein hohes Level an Übereinstimmung mit den realen Flugcharakteristiken dieses Flugzeuges zu erreichen.

 

Das Installationspaket beinhaltet sowohl ein Schnellstart-, als auch ein umfassendes Flughandbuch, In-Game-Trainingsmissionen -in englischer und russischer Sprache- und einzelne Kampfmissionen. Das Schnellstarthandbuch ermöglicht dem Spieler, schnell die grundlegenden Prozeduren zu erlernen, wie z.B. das Abheben, das Landen und den Waffeneinsatz, ohne sich von Beginn an in das umfassende Flughandbuch einlesen zu müssen.

 

attachment.php?attachmentid=136454&stc=1&d=1457699273

 

Hauptfeatures der DCS: MiG-15bis:

 

  • Ein unerreichtes Flugphysikmodell, das dich fühlen lässt, wie es war, diese Legende der UdSSR zu fliegen.
  • Hochdetailliertes 6-DOF-Cockpit.
  • Cockpitinteraktion mit der Maus.
  • Akkurates MiG-15bis-Modell, inklusive der Waffen und Länderkennzeichen.
  • Detaillierte Modellierung der Systeme der MiG-15bis: Instrumente, Waffen, Triebwerk, Funkgeräte, Treibstoff- und Sauerstoffsystem und elektrische Systeme.
  • Kämpfe gegen die DCS: F-86F Sabre in Einzel- und Mehrspielermissionen.

 

Weekend Bundle Sale

 

Um die Veröffentlichung der MiG-15bis zu feiern, bieten wir zwei MiG-15bis-Deals an!

 

  • DCS: MiG-15bis + DCS: F-86F Sabre für nur $59.99 USD.
  • DCS: MiG-15bis + DCS: NEVADA Test and Training Range-Karte für nur $69.99 USD.

 

Angebote:

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/special_offers/

 

attachment.php?attachmentid=136455&stc=1&d=1457699273

 

attachment.php?attachmentid=136456&stc=1&d=1457699278

 

Dieser Sale gilt aber leider nicht für Kunden in Mitgliedstaaten der Eurasischen Union (Russland, Armenien, Weißrussland, Kasachstan und Kirgisistan)

 

Habt ein schönes Wochenende mit der MiG-15bis!

 

Das Eagle Dynamics Team


Edited by Groove
Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

attachment.php?attachmentid=136787&stc=1&d=1458307179

 

Release der A-10C: Basic Flight Training (BFT) Kampagne (englisch)

 

Die A-10C Basic Flight Training Qualification-Kampagne setzt Euch ins Cockpit der A-10C “Warthog” und testet Eure Fähigkeiten. Basierend auf echten Qualifikationsmissionen, müsst Ihr in 12 Missionen vordefinierte Trainingsziele erreichen. Besteht Ihr die Herausforderung, so erhaltet Ihr ein Qualifizierungsabzeichen und könnt mit der nächsten Mission weitermachen.

 

attachment.php?attachmentid=136788&stc=1&d=1458307179

 

Ihr werdet in folgenden Bereichen bewertet und erhaltet am Ende der Kampagne eine Einstufung:

 

  • Generelles Wissen, Flugfertigkeit
  • Abflugvorbereitung und Abflug (Pre-takeoff und takeoff)
  • Navigation und Flugmanöver
  • Anflug und Landung
  • Kommunikation und Zielpriorisierung

 

Die Kampagne beinhaltet eine Reihe an Aufgaben: Hochfahren und Herunterfahren der A-10C, Abflug und Landung, Anflugprofile, Einfache und Fortgeschrittene Kunstflugmanöver, Notfallprozeduren, Formationsflüge und Instrumentengestützte Flugplannavigation.

 

Mehr als 2300 Sprachnachrichten und mehr als 170 Briefingseiten sind ebenfalls enthalten. Hierzu gehören A-10C Checklisten, Karten, Diagramme und Missionsdatenkarten.

 

 

DCS: A-10C Warthog-Angebote

 

Mit der Veröffentlichung der A-10C: BFT-Kampagne bieten wir Euch ein attraktives Angebot an: DCS: A-10C Warthog zusammen mit der BFT-Kampagne für 44.99 USD.

 

Zusätzlich im Angebot: DCS: A-10C und die DCS: NEVADA Test and Training Range-Karte für 59.99 USD.

 

attachment.php?attachmentid=136791&stc=1&d=1458310559

 

Diese Angebote gelten vom 18. März 15:00 GMT bis zum 21. März um 9:00 Uhr GMT.

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/special_offers/

 

DCS World 1.5.3 Update 2

 

Ebenfalls am 18. März werden wir das 2. Update für DCS World 1.5.3 veröffentlichen. Die einzige

 

Änderung zum 1. Update ist der Support für die neue A-10C BFT-Kampagne.

 

Wir wünschen Euch ein tolles Wochenende!

 

Das Team von Eagle Dynamics

Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

attachment.php?attachmentid=137161&stc=1&d=1458918062

 

Oster SALE!

 

Frohes Osterfest! Um das Osterfest gebührend mit Euch feiern zu können, haben wir einen Ostern SALE aufgelegt. Alle Module außer DCS: Nevada Test and Training Range und DCS: L-39 Albatros sind 30% günstiger zu haben. Solltet Ihr in der Eurasischen Handelszone wohnen, so könnt Ihr bis zu 50% Eurer Bonuspunkte beim Kauf eines Moduls ausgeben.

 

Der SALE beginnt heute um 15:00 Uhr GMT und endet am 28. März um 9:00 Uhr GMT.

 

attachment.php?attachmentid=137163&stc=1&d=1458918062

 

E-Shop Flugzeuge:

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/

 

E-Shop Kampagnen:

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/campaigns/

 

Neue Bundle-Sales:

 

Zusätzlich zu den oben beschriebenen Angeboten haben wir ein paar Specials für Euch:

 

  • DCS: A-10C Warthog + A-10C: Basic Flight Training Kampagne für $29.99 USD.
  • DCS: A-10C Warthog + A-10C: 16-2 Red Flag Kampagne für$29.99 USD.
  • DCS: A-10C Warthog + The Enemy Within Kampagne für $29.99 USD.
  • F-15C für DCS World + Su-27 für DCS World + DCS: NEVADA Test and Training Range map für $59.99 USD.

 

attachment.php?attachmentid=137162&stc=1&d=1458918205

 

DCS World Update

 

Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Zusammenführung der Versionen 1.5 und 2.0.Die neue Version, DCS World 2.5, wird beide Versionen ersetzen, eine einzige Exe-Datei haben und den Einsatz mehrerer Karten unterstützen.Zusätzlich planen wir mit dem Release eine verbesserte Kaukasus-Karte, verbesserte Explosionen und Wolken, verbesserten Netzwerkcode und eine neue Gras- und Pflanzendarstellungstechnologie einzuführen.

 

Parallel zu DCS World 2.5 arbeiten wir an der DCS: Straße von Hormuz Karte, der DCS: Normandie Karte, DCS: F/A-18C Hornet; DCS: Spitfire IX; der Möglichkeit zum Einsatz des Garmin GN430 GPS-Gerätes in verschiedenen Flugzeugen. Verbesserungen an Combined Arms, neue Details in der NEVADA-Karte,neue Kampagnen, die Nimitz- und Kuznetsow- Flugzeugträgerklassen, Flaming Cliffs 3 Updates und weitere Dinge sind ebenfalls in Arbeit.

 

Mit den neuen VR-Brillen von Oculus Rift und HTC Vive (STEAM VR) am Horizont, arbeiten wir hier ebenfalls an einer Verbesserung der User experience mit neuen Menüs, einer besseren Cockpitinterkation und einer besseren Performance.

 

Wie Ihr lesen könnt, haben wir SEHR VIEL VOR. Wir werden Euch jeweils auf dem Laufenden halten.

 

Frohe Ostern!

 

Euer Team von Eagle Dynamics


Edited by Groove
Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

Weekend News 1. April 2016

 

attachment.php?attachmentid=137734&stc=1&d=1459522610

 

Finale Veröffentlichung der DCS: F-86F Sabre

 

Belsimtek und The Fighter Collection freuen sich, Euch ankündigen zu können, dass die DCS: F-86F Sabre den Beta-Status verlassen hat und heute im Release-Status veröffentlicht wird. Obwohl das Modul nun vollständig ist, werden wir es natürlich weiterhin verbessern und Fehler beheben.

 

E-Shop: https://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/modules/sabre/

 

 

Die DCS: F-86F Sabre ist eine hochrealistische Simulation des legendären amerikanischen einsitzigen Jagdflugzeuges F-86 Sabre, des US-amerikanischen Herstellers North American Aviation. Mit mehr als 9800 produzierten Exemplaren, inklusive der Varianten, ist der “Sabrejet” der meist produzierte US-Düsenjäger in der Geschichte. Dieses Flugzeug nahm an Luft-Luft-Kämpfen, Luft-Boden-Kämpfen und Aufklärungsflügen teil. Zusätzlich wurde die F-86F Sabre aber auch als Zieldrohne eingesetzt und diente als Testflugzeug für neue Systeme und Waffen. Sie wurde während dem Koreakrieg in den frühen 1950er-Jahre unter dem Spitznamen „MiG-Killer“ bekannt. Ausgeliefert an mehr als 30 Staaten, war die F-86 bis in die 70er-Jahre im Dienst. Die F-86 hat mehr als 900 Luftkampferfolge vorzuweisen, kein anderer Kampfjet hat diese Marke bisher erreicht! Die von uns simulierte F-86F hat den Modifikationsstand 35, eine der letzten aus der „F“-Reihe, und verfügt über das hoch entwickelte A-4-Visier. Ihre Bewaffnung besteht aus sechs M3 Browning-Maschinenkanonen Kaliber 12,7 mm, bis zu zwei 500-Pfund-Bomben vom Typ AN-M64 oder 750-Pfund-Bomben vom Typ M117, bis zu sechszehn 5”-HVAR-Raketen und zwei Luft-Luft-Raketen vom Typ GAR-8.

 

attachment.php?attachmentid=137735&stc=1&d=1459522610

 

 

Seit Juli 2014, als die Open Beta-Version der DCS: MiG-15bis zum Download angeboten wurde, hat Belsimtek große Anstrengungen unternommen, dieses Modul zu verbessern. Seit dem hat die DCS: F-86F zahlreiche Verbesserungen erhalten und ist nun viel näher am Original! Dank der Enthusiasten - Fans dieses Flugzeugs, die direkt in Teile des Entwicklungsprozesses involviert waren-, war Belsimtek in der Lage, die DCS: F-86F Sabre auf ein neues Level zu heben. Beispielsweise floss eine Menge an Nachforschung in die akkuratere Nachbildung des originalen Cockpits und der damit verbundenen Systeme. Zusätzlich sind ein über 360 Seiten starkes Flughandbuch und neun Trainingsmissionen enthalten (die englischsprachigen Missionen werden alle noch in naher Zukunft vertont). Das Flugphysikmodell wurde weiterentwickelt und abgestimmt, so dass nun sogar anspruchsvolle undd kritische Flugzustände, wie Überziehen und Trudeln, voll realistisch dargestellt werden. Durch die Nutzung der originalen technischen Dokumentationen einer echten F-86F Sabre, während des Entwicklungsprozesses, war es für die Modellierung des Triebwerks und der Flugdynamiken möglich, ein hohes Level an Übereinstimmung mit den realen Flugcharakteristiken dieses Flugzeuges zu erreichen.

 

Das Installationspaket beinhaltet sowohl ein Schnellstart-, als auch ein umfassendes Flughandbuch,In-Game-Trainingsmissionen -in englischer und russischer Sprache- und einzelne Kampfmissionen. Ein Schnellstarthandbuch ermöglicht dem Spieler, schnell die grundlegenden Prozeduren zu erlernen, wie z.B. das Abheben, das Landen und den Waffeneinsatz, ohne sich von Beginn an in das umfassende Flughandbuch einlesen zu müssen.

 

Hauptmerkmale der DCS: F-86F Sabre:

 

  • Ein unerreichtes Flugphysikmodell, das dich fühlen lässt, wie es war, diese Legende des
  • Koreakrieges zu fliegen.
  • Ein hochdetailliertes 6-DoF-Cockpit.
  • Cockpitinteraktion mit der Maus und anderen Eingabegeräten.
  • Akkurates F-86F Sabre-Modell, inklusive der Waffen und Länderkennzeichen.
  • Detaillierte Modellierung der Systeme der F-86F Sabre: Instrumente, Waffen, Triebwerk,
  • Funkgeräte, Treibstoff- und Sauerstoffsystem und elektrische Systeme.
  • Kämpfe gegen DCS: MiG-15bis in Einzel- und Mehrspielermissionen.

 

Weekend Bundle Deals

 

Dieses Wochenende haben wir diese Angebote für Euch, welche die DCS: NEVADA Test and Training Range-Karte mit jeweils der F-86F oder dessen Erzfeind die MiG-15bis beinhalten:

 

  • DCS: F-86F Sabre + DCS: NEVADA Test and Training range-Karte für $75.00 USD
  • DCS: MiG-15bis + DCS: NEVADA Test and Training range-Karte für $75.00 USD

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/special_offers/

 

Wir wünschen Euch ein tolles Wochenende mit der Sabre!

 

Euer Team von Eagle Dynamics

Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

Header.jpg

 

DCS: Bf 109 K-4 Kurfürst

 

Wie bereiten gerade die Veröffentlichung der finalen Version der DCS: Bf 109 K-4 Kurfürst vor. Im Laufe der letzten Wochen haben wir alle Nutzer-Feedbacks überprüft und uns einer

Anzahl an Bugs und den Bereichen, die eine Verbesserung bedürfen, angenommen. Die Erstellung von interaktiven Trainingsmissionen ist außerdem in Gange, welche die Prozeduren für den Motorstart, für das Rollen, das Abheben und den Kampfeinsatz beinhalten.

 

Wir haben außerdem einen Wettbewerb für die Bemalung (Skin) einer Bf 109 K-4 eröffnet:

 

http://forums.eagle.ru/showthread.php?t=163110

 

Bf109-contest-mix.jpg

 

Während des Wettbewerbs wurde eine Anzahl an interessanten Bemalungen von Euch erstellt (inklusive Bemalungsvarianten von erbeuteten Maschinen). Toll gemacht!

 

DCS: Spitfire LF Mk.IX

 

Das Tuning des Flugphysikmodells der Spitfire LF Mk.IX ist weiterhin in Arbeit. In jüngster Zeit lag unser Fokus auf das Testen und Verfeinern der Parameter der Flugzeugzelle, des

Motors und des Propellers, in Referenz zu tatsächlichen Testdaten, die The Fighter Collection zur Verfügung stehen.

 

Spit-2.jpg

 

Die Flugtests innerhalb von DCS World haben gezeigt, dass die Spitfire LF Mk.IX ein sehr einfach zu fliegendes und berechenbares Flugzeug ist. Ein akkurat implementiertes

Pneumatiksystem, das für die Bremsen und Landeklappen genutzt wird, ist besonders interessant. Frühere WWII-Flugzeuge in DCS haben ein solches System nicht genutzt. Piloten

der DCS: Spitfire LF Mk.IX werden die Eigenheiten des Pneumatiksystems während des Rollens und der Landung spüren können.

 

DCS: Normandy 1944 Karte

 

Normandy2.jpg

 

Die Entwicklungsarbeit für die speziell kreierte “DCS: Normandy 1944”-Karte für DCS World War II geht in schnellem Tempo weiter. Derzeit liegt der Hauptfokus auf Flugplätze mit

unterschiedlichen Oberflächentypen für das Start- und Landefeld (ein Novum für DCS World). Zum Beispiel implementieren wir SMT-Oberflächen (engl.: Square Mesh Tracks),

welche oft von den Alliierten für temporäre Flugfelder nach der Landung in der Normandy genutzt wurden. Wir entwickeln außerdem die Möglichkeit, Flugfelder mittels

Missionseditor auf der Karte zu platzieren (auch ein Novum für DCS World).

 

Belsimtek News

 

Nach der erfolgreichen finalen Veröffentlichung der DSC: F-86 Sabre und DSC: MiG-15bis, fokussiert sich das Team von Belsimtek nun auf den „Early Access“ der DSC: F-5E Tiger II,

innerhalb des nächsten Monats. In der Zwischenzeit arbeitet Belsimtek weiter an dem englischen Handbuch für die F-86F Sabre und bereitet die finale Veröffentlichung der DCS:

Mi-8MTV2 vor.

 

DCS: F-5E Tiger II Status-Update

 

F-5E-1.jpg

 

  • Das externe Modell ist komplett und beinhaltet mehrere wohl bekannte Anstriche
    (Skins).
     
  • Das 3D-Cockpit ist komplett.
     
  • Alle Flugzeugsysteme sind akkurat und in hohen Details simuliert.
     
  • Ein neues Triebwerkskompressor-Modell wurde implementiert, das auf exakte Schaufel-Lastberechnungen basiert. Das neue Modell ermöglicht eine sehr exakte Simulation der Kompressor-Steuereinheit und einen erweiterten Bereich der Triebwerk-Betriebsmodi („Stall“ und „Surging“ des Kompressors und Windmühlen-Modus des Kompressors).
     
  • Das Radar, das Visier, das Notabwurfsystem, das Auslösen von Luft-Luft-Raketen, die Nutzung von Luft-Boden-Raketen und die Nutzung von Täuschkörpern sind in das
    Modell und in das Waffenkontrollsystem (engl.: WCS) integriert. Alle oben erwähnten Dinge funktionieren nun so, wie sie im Flughandbuch der F-5E beschrieben sind.
     
  • Das Professionelle Flugphysikmodell (PFM): der Betriebsbereich für Höhe und Geschwindigkeit, Beschleunigung mit unterschiedlichen Nutzlasten und
    Lastvielfachem (im anhaltenden Kurvenflug und maximalem Anstellwinkel) sind -basierend auf verfügbare Daten der Flugdynamik des echten Flugzeugs- abgestimmt;
    das Verhalten des Modells bei kritischen Anstellwinkeln (Strömungsabriss) und dem Verhalten nach dem Strömungsabriss (z. B. Trudeln) entsprechen nun den Charakteristiken des echten Flugzeugs.
     
  • Das russische Flughandbuch ist geschrieben.

 

Um Euch dieses Modul in der "Early Access" Version präsentieren zu können, müssen noch folgende Punkte erledigt werden:

 

  • Anpassungen an den Betrieb von bestimmten Flugzeugsystemen (zum Beispiel: Anpassungen der Pumpenkapazität, der Flussrate der Hydraulikflüssigkeit, Stromnetzlasten usw.)
     
  • Übersetzung des Flughandbuchs ins Englische. Wir werden die Fehler, die wir bei der Entwicklung vorheriger Module gemacht haben, mitberücksichtigen.
     
  • Die Erstellung von Schnellstart-Anleitungen in russischer und englischer Sprache, basierend auf den echten Flughandbüchern.

 

DCS Bonus Spektakulär!

 

Hier ist Eure Chance! Vom 8. April um 15 Uhr GMT bis zum 11. April um 09 Uhr GMT könnt ihr Eure Bonuspunkte für einen Rabatt von bis zu 50 % auf alle DCS-Module, die im

Bonusprogramm enthalten sind, nutzen!


Edited by Groove
Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

Hallo zusammen,

 

das Deutsche Flughandbuch für die DCS: L-39 Albatros ist fast fertig. Aktuell arbeiten wir am letzten Feinschliff.

 

Sobald wir fertig sind, wird es mit dem nächsten Patch ausgeliefert. Wir stellen es Euch vorher natürlich zum downloaden bereit.

203239562_DCSL-39Flughandbucch.thumb.JPG.68c1a264a4daef18b4cf85d6664d71fb.JPG


Edited by Groove
Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

DCS 2.0.2.52262 Changelog

 

Beachtet bitte, dass das Modul DCS: MiG-21bis bus zum nächsten Open Alpha Update nicht funktioniert. Sorry.

 

DCS World

 

  • Mehrspieler – Anpassungen der Tastaturbefehle etc. können nun auch im Mehspielermodus durchgeführt werden.
  • Spanische Bezeichnungen für Flugfelder hinzugefügt.
  • KI-Bodenangriffe mit Geschützen in manchen Fällen korrigiert.
  • KI-Schiffsangriffe korrigiert.
  • Eine getriggerte Nachricht bleibt nicht mehr mitten auf dem Bildschirm stehen, nachdem eine Funknachricht nicht mehr angezeigt wird.
  • Ein Crash nach dem Wiedereinstieg in ein Flugzeug wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem Missionsbriefingbilder aus der letzten Mission angezeigt werden, wurde behoben.
  • Radarsysteme von 3rd-Party-Flugzeugen entdecken nun keine spät aktivierten Flugzeuge (Late Activation), bevor diese nicht aktiviert wurden.
  • Mehrspielermodus: Nebeldichte kann wieder eingestellt werden.
  • Spielerflugzeuge explodieren nicht mehr, wenn sie eine negative barometrische Höhe erreichen (z.B. Death Valley auf der Nevada-Karte).
  • Infrarot-Raketen schalten nun auf Illuminationsfackeln auf.
  • Tastaturänderungen im Spiel wirken sich in dem Moment nicht mehr auf die Simulation selbst aus.
  • ATGM BGM-71E. Performance angepasst. Maximale Reichweite: 3.800 Meter, Motorbrennzeit: 1,5 Sekunden, Gesamtflugdauer: 23 Sekunden.
  • SA-15, Tor SAM. Maximale Reichweite in niedriger Flughöhe erhöht.
  • Einen neuen Aktivierungsknopf im Modulmanager hinzugefügt (für jedes Modul).

 

DCS: F-86F Sabre

 

  • Die Tastatureingabe für die Luftbremse im Arcademodus korrigiert.
  • M-117-Bomben hinzugefügt.
  • Der Abzug am Steuerknüppel hat nun zwei Stellungen.
  • Korrigiertes englisches und russisches Flughandbuch hinzugefügt.
  • Trainingsmissionen hinzugefügt.
  • Notfall-Fahrwerk-Systeme hinzugefügt.
  • Korrekturen an dem Anstrich der griechischen Luftwaffe.
  • Geschütztemperaturen korrigiert (zu heiß und zu kalt).
  • Eingabevorlage für "SideWinder FFB 2" korrigiert.
  • Fahrwerkstatusleuchten korrigiert.
  • AN/ARN-6-Funkkompass-Bedienfeld korrigiert.
  • Schub- und Landeklappenhebel korrigiert.
  • Parkbremse hinzugefügt.
  • Fehlende “0-Position” auf dem Machmeter hinzgefügt.
  • Fehler auf dem Fahrtmesser korrigiert.
  • Eingaben für manuelle Zielentfernung korrigiert.
  • Nadelbewegung der Machanzeige korrigiert.
  • Die G-Limit-Warnlampe kann nun angeklickt werden.
  • Die Warn- und Notfallschalter auf dem Sauerstoff-Bedienfeld können nun bewegt werden.

 

DCS: Bf 109 K-4

 

  • Position der Kühlerklappen im Mehrspielermodus synchronisiert.
  • Die Cockpithaube wird nach der Reparatur geöffnet.
  • Das Gewicht vom Sonderstoff MW-50 wird nun in das Gesamtgewicht des Flugzeuges einbezogen.

 

DCS: FW-190D9

 

  • Das Gewicht vom Sonderstoff MW-50 wird nun in das Gesamtgewicht des Flugzeuges einbezogen.

 

Flaming Cliffs 3

 

  • Su-25. Zielkreuzeinstellung und Zielpunkt korrigiert.
  • F-15C. Flugzeugsymbol auf dem HUD korrigiert.
  • MiG-29. Warntöne für G-Limit und Anstellwinkel-Limit korrigiert.
  • Su-25. Modusschalter auf dem Steuerknüppel korrigiert.
  • Su-27. Schäden am Flugzeug durch G-Überlastung hinzugefügt.
  • F-15C. Selten auftretende Aufhänger beim Missionsladen beseitigt.

 

DCS: MiG-15bis

 

  • Padlock-Sicht hinzugefügt

 

DCS: L-39 Albatros

 

  • L-39ZA: Der Funkknopf am Steuerknüppel kann nun angeklickt werden.
  • Sichtkorrekturen beim Notausstieg.
  • Landeklappenanimation korrigiert.
  • Landeklappenstatusanzeige im Cockpit korrigiert.

 

DCS: Mi-8MTW2

 

  • L-39ZA: Der Funkknopf am Steuerknüppel kann nun angeklickt werden.
  • Sichtkorrekturen beim Notausstieg.
  • Landeklappenanimation korrigiert.
  • Landeklappenstatusanzeige im Cockpit korrigiert.

 

DCS: Black Shark 2

 

  • Schäden an der rechten Hubschrauberseite lassen nicht mehr beide Hydrauliksysteme ausfallen.
  • Das Shkval-System wird nun von Illuminationsfackeln beeinflusst.
  • Russische Lokalisation zur “The Republic”-Kampagne hinzugefügt.

 

DCS: UH-1H Huey

 

  • Fehlender Rückstoß bei der rechten Minigun hinzgefügt.

 

DCS: Combined Arms

 

  • Ein Servercrash bei der Übernahme einer Stinger-Einheit durch einen Spieler wurde behoben.


Edited by Groove
Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

attachment.php?attachmentid=138602&stc=1&d=1460734373

DCS Weekend Newsletter 15.04.2016

 

Weekend Bundles

 

Diese Woche haben wir zwei Bundles für Euch:

 

  • DCS: P-51D Mustang + DCS: NEVADA Test and Training Range Map für $59.99 USD.
  • DCS: P-51D Mustang + DCS: Fw 190 D-9 Dora für $59.99 USD.

 

attachment.php?attachmentid=138605&stc=1&d=1460734373

 

attachment.php?attachmentid=138606&stc=1&d=1460734373

 

Das Angebot startet am 15. April um 15:00 Uhr GMT und endet am 17. April um 9:00 Uhr GMT.

 

DCS: Spitfire LF Mk.IX Update

 

Die Arbeiten an der Spitfire LF Mk.IX gehen im hohen Tempo weiter! Diese Woche haben wir den lang erwarteten RAF-Piloten im Cockpit integriert.

 

Screen_160414_132123.jpg

 

attachment.php?attachmentid=138608&d=1460734761

 

Die primären Arbeiten am Flugphysikmodell sind fast fertig, wir sind uns sehr sicher, dass es Euch gefallen wird. Unserer Meinung nach, unsere beste Arbeit auf diesem Feld bisher. Unser Fokus wechselt jetzt in Richtung der Hispano-Suiza HS.404 20-mm-Maschinenkanone. Die Arbeiten beinhalten die Simulation der realistischen Geschossflugbahn aller im 2. Weltkrieg eingesetzten Munitionsarten.

 

Heute veröffentlichen wir das nächste Update für DCS World 2.0, die Version 2.0.2. Diese beinhaltet alle Updates aus DCS World 1.5.3.

 

Die Patchnotes findet Ihr einen Post weiter oben.

 

Schönes Wochenende vom gesamten Team!

Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

Nachfolgend die fehlenden Patchnotes zum Update DCS World Open Alpha auf Version 2.0.2

 

DCS C-101 von AvioDev

 

  • Die hintere Haube funktioniert nun korrekt.
  • Animation für die Pedalbremsen hinzugefügt.
  • Kopf-Animation des hinteren Piloten korrigiert, reagiert jetzt korrekt auf Kurven.
  • Russische Lokalisierung hinzugefügt.
  • Russische Missionen hinzugefügt.
  • Mehrere Lokalisierungsprobleme korrigiert.
  • Spiegel-Mechanismus korrigiert.

 

DCS Hawk T.1 von VEAO

 

  • Cockpit-Texturen angepasst – Stelle auf Hoch, Mittel oder Niedrig im Optionsmenü, Spezial, Hawk-Seite. (Hoch – 4096, Mittel – 2048, Niedrig – 1024)
  • EFM ist voll integriert.
  • Stelle Radbremse für links und rechts in den Achsenoptionen ein – Budgradsteuerung wurde entfernt.
  • Fußpedalbremsen und Ruderpedale sind animiert.
  • Parkbremse hinzugefügt.
  • Trimmung kann über Tastatur, Joystick oder über die Schalter im Cockpit bedient werden.
  • Instrumente für Ruder- und Querruder-Trimmung animiert.
  • Bremsdruckinstrumente animiert.
  • Funktionierende Steuerung per Tastatureingaben für: Schub, Nicken, Rollen und Gieren.
  • Hypoxia-Effekt optimiert.
  • Anti-Rutsch-Funktion hinzugefügt – Standardbetrieb ist aus, bis auf die Piste gerollt wird.
  • Funktion für die Staurohr-Heizung angepasst.
  • Funktion für Ersatz(Not)-Bremsen und -Klappen hinzugefügt.
  • Rütteln für Strömungsabriss und überhöhte Geschwindigkeit hinzugefügt.
  • Low-Level-High-Speed-Bodeneffekt hinzugefügt (Wind muss in der Mission eingestellt sein)
  • EFM-Schadensmodell implementiert; wenn Bereiche des Flugzeugs zerstört sind, hat dies Auswirkungen auf das EFM.
  • Flugzeug schwebt nicht länger über dem Boden, wenn die Räder zerstört sind.
  • Auto-Start-Sequenz (Links Win+Pos1) angepasst, um die Rundumleuchte zu entfernen.
  • Auto-Stopp-Sequenz (Links Win+Ende) angepasst.
  • Auto-Start/Stopp-Sequenz für Joystickbelegung hinzugefügt (auf der Cheat-Seite).
  • Funkgeräte funktionieren teilweise; neue Cockpitsounds für Bodencrew und UHF AM.
  • Neue Treibwerksounds.
  • Ohne Zweifel haben sich neue Bugs eingeschlichen.
  • LAU-7-Pylon für die Aim-9M hinzugefügt. Missionsdesigner müssen ihre Mission(en) für diese Änderung anpassen.
  • Such- und Aufschaltton für die „Sidewinder“ funktionieren jetzt.
  • Aden-Kanonenbehälter hinzugefügt, UPK entfernt. Missionsdesigner müssen ihre Mission(en) für diese Änderung anpassen.
  • Einzel- und Schnellstartmissionen für den Aden-Kanonenbehälter angepasst.
  • Kanonenschalter “ein” öffnet nun die Sicherheitsabdeckung für den Waffenauslöser am Joystick.
  • Scharfgeschaltetes Waffen- oder Raketenbedienfeld öffnet nun die Sicherheitsabdeckung des Feuerknopfes am Joystick.
  • Beim Start in der Luft, sind die Waffen nun scharfgeschaltet.
  • Außenansicht; Klappen- und RPM-Anzeige funktioniert nun.
  • Die Joystick-Zuweisungen für die Kniebrett-Funktionen: „Mark-Position“ und „Seite wechseln“ sind gefixt.
  • Gelöstes Kabel, welches innerhalb der Haube zu sehen war, ist nun entfernt.
  • Die Trainingsmission für den Kaltstart wurde für die EFM-Funktionen angepasst.
  • Sicherungsstifte sind nun standardmäßig entfernt.
  • Hintergrundbeleuchtung des Instrumentenbretts geändert.
  • Klickbarer Triebwerkstartknopf zum Gashebelmodell hinzugefügt (Drücken, um das GTS zu starten).
  • Klickbare Bereiche angepasst, dass sich diese nun auch mit dem Gashebel mitbewegen.
  • Verschiedene Updates bei den Texturen für die Cockpitbeschriftung.

 

DCS M-2000 von RAZBAM

 

  • ÉCLAIR-Behälter hinzugefügt (noch nicht funktionell)
  • Verteilernetz für die Stromversorgung hinzugefügt
  • Routine für beschädigte Stromversorgung hinzugefügt
  • M-2000C-Optionenseite hinzugefügt
  • Haubennotabwurfhebel hinzugefügt
  • QRA-Schalter hinzugefügt (Quick Reaction Alert power switch)
  • Berechnungen für den Verlust der Schubdüsenleistung bei nicht idealer Düsenstellung hinzugefügt
  • Not-Triebwerksteuerungslogik für die Schubdüse hinzugefügt
  • Separate Zuweisungen für das Umschalten der Taschenlampe und der Instrumentenbrettbeleuchtung
  • Separate Bremskraftlogik zwischen den Rädern hinzugefügt. Es wird nun zwischen der Bremsung alle Räder und der Bremsung nur der Haupträder unterschieden.
  • Rearm-Funktion des Fallschirms nach Neubewaffnung hinzugefügt (dies ändert sich möglicherweise, wenn ÉCLAIR implementiert ist, da ÉCLAIR damit nicht kompatibel ist)
  • Animation für den Haubenhebel hinzugefügt
  • Sicherungsschalter für die Kanonen hinzugefügt
  • Funk-Repeater-Leuchten hinzugefügt
  • Elektrisches System aktualisiert (mehr ein kompletter Neubau), immer noch WIP
  • Verhalten der Fahrwerksfederung aktualisiert, damit sie sich mehr so verhält, wie in Referenzvideos zu sehen ist
  • Direktsteuerungsalgorithmus aktualisiert
  • Performance in der Luft aktualisiert, basierend auf Beschleunigungszeiten
  • Bremskraft auf korrekte Werte aktualisiert und erhöht
  • Anti-Rutsch-Logik aktualisiert, für bessere Kontrolle bei der Landung, beim Abheben und Rollen
  • Steuerwirksamkeit angepasst, für mehr Grenzbedingungen
  • Autopilot-Verhalten für korrekte Logik aktualisiert (das Handbuch muss wegen des neuen Verhaltens aktualisiert werden)
  • Widerstandsberechnung bei hohem Alphawert (Anstellwinkel) aktualisiert
  • Gewicht-auf-Räder-Sensorlogik aktualisiert
  • FBW-Sensorparameter aktualisiert
  • Priorität bei der Geräteinitialisierung aktualisiert
  • Cockpitmodell und Texturen aktualisiert
  • Kollisionsmodel aktualisiert
  • Verhalten des Haubenhebel repariert
  • KI-Landelichter repariert
  • Automatisches Verlassen des APP-Modus, um Jx (chevron) zu zeigen, beim Aufsetzen während der Landung, ist repariert
  • Doppelte Verbrauchsrate der externen Flügeltanks repariert
  • Stroboskoplicht repariert
  • Doppelte Bindung für Navigations- und Formationsleuchten repariert
  • Umschaltfunktionalität der Navigationsleuchten repariert
  • VTB-Rollanzeige repariert
  • Borduhr repariert, um die korrekte Uhrzeit (GMT) anzuzeigen
  • SFM-Treibstoffverbrauch der KI repariert
  • Radbremsenachse nutzt nur 50 % der Werte, wurde repariert
  • Radbremseninstabilität und Lenkprobleme repariert
  • Ungewolltes Aufnick-Verhalten beim Abheben oder bei starkem Steigflug, repariert
  • Ungewolltest Nickverhalten bei hohen Rollraten, ist repariert
  • Direktsteuerungsverhalten repariert, um ein träges Steuerungsverhalten zu reduzieren
  • Bingo-Treibstoff wurde bei niedrigen Werten falsch interpretiert, repariert
  • Verhalten des Autopiloten bei Höhenwahl und die Interpretation der Werte, repariert
  • Triebwerksdrehzahl am Boden, repariert
  • Lesbarkeitsproblem des N dial, repariert
  • Einige Schalterabdeckungen überlagerten sich mit den Schaltern, repariert
  • Cockpitdruckinstrument nutze falsche Parameter, repariert
  • Referenz-Flügelbereich für das SFM (KI), repariert
  • Schubdüsen-Stellungslogik repariert, für korrektes Verhalten
  • Falsche Begrenzung für VOR/ILS-Frequenzen, repariert
  • SEC CALC-Schaltermodell repariert
  • Singnalleuchtenbeschriftung von TRN auf TR korrigiert
  • Notschub-Modell korrigiert

Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

Weekend News 22. April 2016

 

attachment.php?attachmentid=139175&stc=1&d=1461337731

 

Release der P-51D: High Stakes-Kampagne (Englisch)

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/campaigns/

 

Die “P-51D: High Stakes”-Einzelspielerkampagne erzählt die Geschichte eines mächtigen Geschäftsmannes und notorischen Zockers namens “Maslov”. Dieser engagiert den Piloten Vasily Sinitsa und verspricht ihm eine fürstliche Bezahlung. Als Gegenleistung muss Vasily die Mustang in fünfzehn Missionen fliegen, die ihm alles abverlangen werden. Maslov steigert den Schwierigkeitsgrad mit jeder Mission und Vasily wird sein komplettes Können aufbieten müssen, um die Aufgaben lösen zu können, überleben zu können, und um auf lange Sicht seine Ehre behalten zu können.

 

attachment.php?attachmentid=139178&stc=1&d=1461337895

 

Um die Missionen abschließen zu können, muss Vasily die Mustang auf den vorgegebenen Flugplätzen landen. Zusätzlich wird er auf seine Mustang Acht geben müssen und sie möglichst wenig beschädigen.

 

Alle Missionen beinhalten detaillierte Briefings und Missionskarten. Jede Mission beinhaltet zusätzlich Kniebrett-Briefings und Karten.

 

Bist Du bereit, um Vasily in der epischen Aufgabe begleiten zu können?

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/campaigns/p-51d_high_stakes_campaign/

 

DCS: P-51D Mustang Sale

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/modules/dcs_p51d_mustang/

 

Vom 22. April 2016 15:00 Uhr GMT bis zum 25. April 2016 9:00 GMT bieten wir Euch die DCS: P-51D Mustang für nur 19,99 USD an.

 

Das Modul DCS: P-51D Mustang bietet sowohl einen hoch detaillierten Simulationsmodus als auch einen Arkademodus. Im Simulationsmodus ist es die authentischste P-51D Mustang-Simulation für den PC. Fliege und meistere die Mustang und setze ihre Bewaffnung gegen eine ganze Reihe an Luft- und Bodenzielen ein.

 

Ein interaktives Trainingssystem mit einem virtuellen Fluglehrer lässt Dich Schritt für Schritt zu einem Mustang-Experten heranwachsen.

 

Mustang Bundle Sale

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/special_offers/

 

Während diesem Mustang-Wochenende könnt Ihr die DCS: P-51D Mustang zusammen mit der neuen P-51D: High Stakes-Kampagne für 24,99 USD erwerben.

 

attachment.php?attachmentid=139177&stc=1&d=1461337731

 

Dieses Angebot gilt vom 22. April 2016 15:00 Uhr GMT bis zum 25. April 2016 9:00 Uhr GMT.

Wir wünschen Euch ein tolles Wochenende!

 

Das Team von Eagle Dynamics

Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

DCS World 2.0.2.52658 Update 1 Changelog

 

Early Access zur DCS SA342 Gazelle Beta von Polychop Simulation!

 

DCS World

  • Einen Crash beim Rollen von KI Hubschraubern behoben
  • Mehrspieler: Einen Crash beim laden einer neuen Mission durch den Server behoben
  • Mehrspieler: Einen Serverrash, verursacht durch das Verbinden eines Client beim Herunterfahren des Servers behoben
  • Einen Fehler im Hauptmenü beim Neustart einer Kampagne behoben
  • Nellis und MaCaran ATCs funktionieren nun

 

 

DCS Hawk T.1 by VEAO

  • Einen Crash auf den Desktop behoben
  • GTS start Joystick- und Tastaturbelegung korrigiert
  • Die Ruderbremsenbelegung an den Steuerungsgeräten korrigiert
  • Ein Crash, verursacht durch ein Funkgerät, wurde behoben
  • Texturen stehen nun standardmäßig auf Medium anstatt auf Hoch
  • Verbesserungen an den Triebwerks- und Cockpitsounds
  • Anti-Rutsch-System ist nun bei einemWarmstart automatisch aktiviert
  • Sidewinder Suchton korrigiert
  • VHF AM Funkgeräte korrigiert
  • Standardmissionen im Hinblick auf den Funkgerätfix korrigiert

 

DCS Mi-8MTV2

  • Spiegeloption korrigiert
  • Die Bodencrew kann den Piloten beim geöffneten Fenster hören

Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

attachment.php?attachmentid=139710&stc=1&d=1461942564

 

DCS: SA342 Gazelle

 

Polychop Simulations in Kooperation mit The Fighter Collection und Eagle Dynamics freuen sich Euch mitteilen zu können, dass die DCS: SA342 Gazelle nun als “Early Access” im DCS e-shop erhältlich ist.

 

Die SA342 Gazelle ist ein leichter Aufklärungs-/Kampf- und Transporthubschrauber. Sie entstand als eine Koproduktion zwischen Aérospatiale und Westland Aircraft. Der erste Serienhubschrauber hob 1968 ab. Die Gazelle stand in 23 Ländern im Dienst und wurde weltweit in Kampfhandlungen eingesetzt, inklusive Golfkrieg 1991, Libanonkrieg 1982, Syrien und anderen Konflikten.

 

Die Gazelle wird durch eine einzelne Turbine angetrieben, die mit drei GFK-Blättern über einen gelenklosen Rotorkopf der Bölkow GmbH verbunden ist. Sie war außerdem der erste Hubschraubertyp, an dem ein Fenestron-Heckrotor eingesetzt wurde.

 

Die Version, die in DCS simuliert wird, ist die Panzerabwehr-Version, welche mit vier Panzerabwehr-Lenkflugkörper vom Typ HOT 3 ausgerüstet werden kann. Später kommen dann noch kostenlose Erweiterungen für dieses Modul, für Varianten der Gazelle mit GIAT-Maschinengewehr, Behälter mit Ungelenkten Raketen, Flugabwehrrakete Mistral und einem Scharfschützenteam für die hinteren Sitze.

 

E-Shop: http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/modules/gazelle/

 

 

Screenshots: https://www.digitalcombatsimulator.com/de/downloads/screenshots/694/

 

Hauptfeatures der DCS: SA342 Gazelle:

 

  • Akkurates und hoch detailliertes 6DoF-Cockpit und externes Modell
  • Klickbares Cockpit mit authentischer Modellierung der Systeme
  • Komplett modelliertes Waffensystem, inklusive Visiereinrichtung und HOT 3
  • Spannende und herausfordernde Kampagne
  • Interaktive Trainingsmissionen
  • AFM (Fortgeschrittenes Flugmodell), das alle Flugphasen und Charakteristiken der Gazelle simuliert
  • Flughandbuch (englisch)
  • Gazelle-Bemalungen (Skins) für verschiedene Länder

 

Hinweis: Die heutige Veröffentlichung ist nur mit DCS World 2.0.2 kompatibel. Die Unterstützung für Version 1.5.3 kommt bald.

 

Weekend Bundle Deal

 

Dieses Wochenende bieten wir Euch ein Paket mit der DCS: SA342 Gazelle + DCS: NEVADA Test und Training Range-Karte für $64.99 USD.

 

attachment.php?attachmentid=139711&stc=1&d=1461942564

 

Dieses Angebot gilt vom 29. April 2016 um 15:00 Uhr GMT bis 2. Mai 2016 09:00 Uhr GMT.

 

Hier erhältlich: http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/special_offers/

 

Wir wünschen Euch viel Spaß mit der Gaztelle!

Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

DCS Newsletter 6. Mai 2016

 

Flash-Sale: Ende des 2. Weltkrieges

 

Im Mai 1945 wurde der 2. Weltkrieg auf europäischem Boden beendet. Um diesen in Russland am 1. Mai und in Westeuropa am 8. Mai gefeierten Tag zu würdigen, haben wir einen Flash-Sale mit einem 30% Nachlass auf fast alle unsere Module für Euch. EIne Ausnahme bilden hierbei DCS: NEVADA Test and Training Range Karte sowie die DCS: SA342 Gazelle.

 

attachment.php?attachmentid=140151&stc=1&d=1462542474

 

Der Flash-Sale startet am Freitag, dem 6. Mai um 15:00 Uhr GMT und endet am Montag, dem 9. Mai um 15:00 Uhr GMT.

 

Module: http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/modules/

Kampagnen: http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/campaigns/

 

Wir wünschen Euch ein sonniges Wochenende!

 

Eagle Dynamics


Edited by Groove
Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

DCS World Weekend News 13 Mai 2016

 

DCS World Weekend News 13 Mai 2016

 

DCS: SA342 Gazelle Release für DCS World 1.5.3

 

Während der letzten zwei Wochen wurde die Gazelle für DCS World 2.0 Open Beta veröffentlicht, danach für die 1.5.3 Open Beta. Wir teilen Euch gerne mit, dass die Gazelle ab sofort auch für die Releaseversion DCS World 1.5.3 vertügbar ist.

 

Shop: http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/modules/gazelle/

Trailer:

 

Die Gazelle hat exzellente Reviews erhalten, ein Hit für Polychops erstes Modul. Hier ein paar Eindrücke:

 

[ame]

[/ame]

https://www.helisimmer.com/reviews/polychop-simulations-sa342-gazelle-for-dcs/

[ame]

[/ame]

[ame]

[/ame]

 

 

DCS World Hubschrauber Bonus Event

 

Wir möchten den Release der Gazelle an diesem Wochenende feiern und bieten Euch einen Nachlass von 50% mit Euren Bonuspunkten auf alle DCS Hubschrauber! Dieses Angebot beinhaltet DCS: Black Shark 2, DCS: UH-1H Huey, und DCS: Mi-8MTV2.

 

 

DCS: Black Shark 2: http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/modules/dcs_black_shark_2/

 

DCS: UH-1H Huey:

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/modules/dcs_uh1h_huey/

 

DCS: Mi-8MTV2: http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/modules/dcs_mi8mtv2_magnificent_eight/

 

Jeder dieser Hubschrauber an sich ist eine Erfahrung wert. Wir hoffen, dass Ihr viel Spaß haben werdet.

 

Dieses Angebot gilt bis zum 16. Mai um 9:00 Uhr GMT.

 

Wir wünschen Euch ein tolles Pfingstwochenende!

Eagle Dynamics

Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

attachment.php?attachmentid=140929&stc=1&d=1463755300

 

DCS World Weekend News

20. Mai 2016

 

DCS: F-5E TIGER II IST NUN IM VORVERKAUF ZU HABEN!

 

Belsimtek gibt gemeinsam mit The Fighter Collection und Eagle Dynamics bekannt, dass die DCS: F-5E TIGER II ab sofort im DCS E-Shop im Vorverkauf zur Verfügung steht. Die Vorverkaufsoption bietet einen Nachlass von 20 % auf den späteren Verkaufspreis sowie den Early Access auf das Modul im Juli 2016.

 

DCS: F-5E TIGER II wird ab Juli 2016 für 59.99 USD zur Verfügung stehen. Im Vorverkauf liegt der Preis bei 47.99 USD! Zusätzlich zu dem Nachlass von 20 % werden Vorbesteller den 20%-Nachlassbetrag als Bonuspunkte für Ihre zukünftigen Käufe erhalten.

 

 

Die F-5E wurde in den frühen 1970ern von der Northrop Corporation entwickelt. Dieser leichte taktische Jäger basiert auf den vorherigen Entwicklungen der F-5A. Die Hauptaufgaben der F-5 sind Luftüberlegenheit, Bodennahunterstützung sowie Bodenangriffe. Durch ihr breites Einsatzgebiet, die einfache Bedienung und die geringen Betriebskosten, steht sie immer noch im Dienst vieler Luftwaffen rund um den Globus.

 

Die F-5E hat trapezförmige Flügel, zwei Turbojet-Triebwerke mit Nachbrennern sowie ein Dreipunkt-Fahrwerk. Die Steuerungseingaben über den Steuerknüppel werden hydraulisch unterstützt, um die vom Piloten benötigte Kraft am Steuerknüppel und den Ruderpedalen zu verringern. Gleichzeitig wurde ein System eingebaut, welches dem Piloten die auf das Flugzeug einwirkenden Kräfte am Steuerknüppel vermittelt. Beispiel: Nachdem das Fahrwerk eingezogen wurde, wird die Steuerknüppelbewegung nach links und rechts stark eingeschränkt, um exzessive Rollraten zu verhindern.

 

Eine Druckkabine sowie Klimatisierung erlauben dem Piloten eine sichere Bedienung des Flugzeuges bis zur Dienstgipfelhöhe. Dem Piloten stehen hierbei eine Sauerstoffmaske und ein Anti-G-Anzug zur Verfügung. Zur Cockpitausstattung gehören der Martin Baker SIII S-3-Schleudersitz, zwei UHF-Funkgeräte, ein Radiokompass, ein Funknavigationssystem und Navigationsbeleuchtung. Die Landeleuchten befinden sich unterhalb der Lufteinlässe der Triebwerke und werden gemeinsam mit dem Fahrwerk ausgefahren. Die Sicht aus dem Cockpit ist exzellent und bietet einen sehr guten Überblick im Luftkampf.

 

Die F-5E ist mit zwei 20-mm-M39-A3-Kanonen mit jeweils 280 Schuss Munition ausgestattet. Die Kanonen befinden sich in der Nasensektion, vor dem Cockpit. Spezielle Spoiler verhindern beim Feuern den Eintritt der Schussgase in den Lufteinlass der Triebwerke. Jede Kanone hat eine Kadenz von 1400 bis 1800 Schuss pro Minute.

 

Die in den Flügelspitzen fest verbauten Startrampen erlauben den Einsatz von AIM-9 Luft-Luft-Raketen.

 

Fünf Aufnahmepunkte (einer unter dem Rumpf und vier unter den Flügeln) erlauben den Einsatz verschiedener Luft-Boden-Waffen (Bomben, Streubomben und ungelenkte Raketen). Insgesamt können ca. drei Tonnen an Zuladung mitgeführt werden. Zusätzlich können Gefechtsfeldbeleuchtung oder Transportbehälter mitgenommen werden. Zur Erweiterung der Flugzeit können externe Treibstoffbehälter mitgeführt werden, diese können an drei Aufnahmepunkte befestigt werden (am Rumpf und an zwei Flügelstationen). Falls nötig, kann die komplette Zuladung abgeworfen werden.

 

attachment.php?attachmentid=140930&stc=1&d=1463755300

 

Hauptfeatures der DCS: F-5E TIGER II:

 

• Professionelles Flugphysikmodell, simuliert originalgetreu die Performance dieses legendären Jägers

• Hochdetailliertes 6-DOF-Cockpit

• Interaktion im Cockpit mit der Maus

• Komplett simulierte Waffensysteme

• Akkurates F-5E-Modell mit verschiedenen Anstrichen

• Detaillierte Modellierung der F-5E-Instrumente, Triebwerke, Funk-, Treibstoff-, Elektrik- und Hydrauliksysteme

• Einzelmissionen und Trainingslektionen werden in der Early Access-Phase implementiert

• Flughandbuch und Schnellstarthandbuch in russischer und englischer Sprache

• Erweiterte Kampagne für die F-5E vom Maple Flags-Missionsentwickler (nicht im Modul enthalten)

 

Screenshots: https://www.digitalcombatsimulator.com/de/downloads/screenshots/702/

 

E-Shop: https://www.digitalcombatsimulator.com/de/products/planes/

 

Wir wünschen Euch ein tolles Woichenende!

Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

Newsletter 27.05.2016

 

attachment.php?attachmentid=141327&stc=1&d=1464362064

 

DCS: L-39 Wochenende!

 

Der heutige Tag markiert den Start des Albatros-Wochenendes, begleitet von einer Reihe an Angeboten. Diese gelten von heute 15:00 Uhr GMT bis Montag, den 30. Mai 2016 9:00 Uhr GMT. Wir sind sehr stolz auf das DCS: L-39 Albatros-Modul mit seinem Flugphysikmodell, den Cockpitsystemen, dem Sound und der internen und externen Modellierung. Dazu ist die Albatros das erste Modul von Eagle Dynamics, in welchem zwei Spieler in einem Cockpit sitzen und gemeinsam fliegen können.

 

Neben der L-39C-Trainingsvariante beinhaltet das Modul ebenfalls die L-39ZA-Version, die mit diversen Waffen ausgestattet ist und als leichtes Angriffsflugzeug verwendet wird.

 

 

Weekend Albatros-Angebote

 

attachment.php?attachmentid=141328&d=1464362064

 

  • Bundle aus DCS: L-39 Albatros + DCS: NEVADA Test and Training Range-Karte für nur $64.99 USD.
  • Nutzt Eure Bonuspunkte, um bis zu 50 % Nachlass auf die DCS: L-39 Albatros und DCS: NEVADA Test and Training Range-Karte zu erhalten.

 

Zu den Angeboten: http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/special_offers/

 

Albatros Video-Wettbewerb

 

Du hast das Albatros-Modul bereits und glaubst, der beste Pilot auf dem Muster zu sein? Hier ist Deine Chance, dies zu beweisen. Zwischen dem 27. Mai und 3. Juni warten wir auf Eure Videoeinsendungen, in denen Ihr Eure Kunstflugmanöver über der Nevada-Karte präsentiert.

Schaut bitte im folgenden Thread, im L-39-Subforum nach, wie Ihr die Videos hochladen könnt:

http://forums.eagle.ru/forumdisplay.php?f=461

Regeln:

 

  • Flugzeug: L-39C/ZA
  • Karte: Nevada Test and Training Range
  • Videolänge: Eine bis fünf Minuten

 

Preise:

 

  • 1. Platz = Zwei von Eagle Dynamics entwickelte Module Deiner Wahl
  • 2. Platz = Ein von Eagle Dynamics entwickeltes Modul Deiner Wahl

 

L-39 Video: Flachtrudeln

 

Wir haben ebenfalls ein Video gedreht, in dem wir Euch die L-39 im Flachtrudeln und Rückentrudeln zeigen. Der wichtigere Part ist vermutlich die Anleitung, wie Ihr aus dieser Misere rauskommt:

 

 

Wir wünschen Euch ein tolles Wochenende!

 

Das Team von Eagle Dynamics

Link to comment
Share on other sites

  • ED Team

attachment.php?attachmentid=141743&stc=1&d=1464965936

 

DCS World Weekend News, 3. Juni 2016

 

Warthog Deals

 

Obwohl DCS: Warthog eins unserer ältester Module ist, ist es immer noch eins der populärsten. Gepaart mit der Nevada Test and Training Range Karte und der A-10C Red Flag Kampagne ist es eine der realistischsten Simulationserfahrungen die Ihr auf dem PC erleben könnt.

 

attachment.php?attachmentid=141744&stc=1&d=1464965936

 

Für dieses Wochenende haben wir zwei Warthog-Deals für Euch:

 

  • DCS: A-10C Warthog + DCS: NEVADA Test and Training Range Karte für $59.99 USD
  • A-10C: 16-2 Red Flag Kampagne mit einem 50%-Rabatt

 

Der Deal startet ab heute und gilt bis Montag, den 6. Juni 9:00 Uhr GMT

 

DCS: F-5E Tiger II Preview Video

 

Während wir hier bei Eagle Dynamics mit DCS World 2.5, der Spitfire und der F/A-18C Hornet beschäftigt sind, arbeiten unsere Freunde bei Belsimtek mit Hochdruck an dem Early Access Release der F-5E Tiger II. Das Modul befindet sich aktuell in der internen Testphase, die Lokalisierungsarbeiten schreiten voran. Einer unserer deutschen Übersetzer, Rakuzard, hat ein tolles Previewvideo erstellt:

 

Englisch:

 

Deutsch:

 

 

Aktuell bekommt Ihr beim Kauf des DCS: F-5E Tiger II Moduls 20% Vorverkaufs-Rabatt:

 

http://www.digitalcombatsimulator.com/de/shop/modules/tiger/

 

Wir wünschen Euch ein tolles Wochenende!

 

Eagle Dynamics

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...