Jump to content

Hiob

Members
  • Posts

    1402
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Hiob

  1. Sorry, die Idee (obwohl wir das Problem vor kurzem schonmal hatten) kam mir erst, als ich selbst mal Deine Settings bei mir ausprobiert habe. Das mit 4K war auch eher ein Scherz. Deine Hardware wäre dafür aber grundsätzlich geeignet. Du solltest aber auf jeden Fall höhere Grafikeinstellungen fahren. Schatten auf niedrig? Grenzt ja an Selbstkasteiung . Wofür sonst die GPU-Muskeln?
  2. What? Nonsense. If you experience framedrops, I would investigate the Operating System and the tasks that are running whilst gaming. But it's certainly not a inherent property of the Ryzen CPUs.
  3. The 12700(K) is getting a lot of praise for being a solid gaming cpu which is energy and price efficient. On the AMD side, a 5800X would be a solid option. Wether you prefer AMD or Intel nowadays is pretty much a matter of taste imho. (the latter is around 300 bucks, the first around 400 if I'm not mistaken). If gaming is your main/only concern, you may even be happy with a 5600X.
  4. Try to delete the shaders folders in the savegames folder (metashader and fxo) after an update of the game engine or the GPU-drivers. It will take a bit longer to load a scenery for the first time, while the shaders are recompiled but that may help and is general good practice.
  5. 100 or 200 MHz is probably nothing you will feel or notice. How the cache will impact performance - don't know.
  6. True, but if I‘m not mistaken, same applies to the none 3Ds.
  7. No. The 5000X series is a different animal than the 3000X family. Mainly due to different IPCs. The 5000X3D series (when it becomes a series) is a different animal than the 5000X series. Due to a different cache architecture and amount. DCS profits from the additional cache under certain circumstances (mainly VR). But it wont profit from 50% more cores, that the 5900X3D will offer. (It will suffer from lower clock speeds though (but not noticeable). Clear now?
  8. To quote myself: „apples to apples“…. Does nobody care to read anymore? The Question was, will the 5900X3D have an edge over 5800X3D (in DCS). Answer - most likely not. (as the 5900 hasn‘t over the 5800X). The 3000 Series have a completely different IPC. That doesn’t tell you much if you compare it to 5000 series.
  9. Nein, warte! Ich glaube, ich weiß wo das Problem liegt. Kurz gefasst, mit Deiner GraKa solltest Du in 4K spielen. Im Ernst, mit Deinen Einstellungen kommst Du nahe an das default FPS limit von DCS. Das führt zu Problemen. Gehe mal in den Main-DCS-Installations-Ordner in den Ordner \Config und editiere die Datei graphics.lua. Ändere den Wert in Zeile 428 (maxfps = 180) auf 300. Danach sollte Deine GPU besser ausgelastet sein und Du höhere/gleichmäßigere FPS haben. Edit: Das Problem ist, dass diese Änderung mit jedem Update wieder überschrieben wird. Einfachste Gegenmaßnahme - in 4K spielen oder zumindest die GFX Einstellungen erhöhen. (Schatten auf max!)
  10. Sag ich ja, ich spiel auch in 4K und hab „nur“ eine 3080 und bessere FPS. Normalerweise solltest Du etwa 5-10% mehr FPS rauskitzeln können als ich (bei gleicher Auflösung). Ich muss aber gestehen, dass ich nicht weiß wie gut DCS mit AMD GraKas läuft. Wenn Deine GPU nicht ausgelastet ist, kann das eigentlich nur zwei Dinge bedeuten. Entweder, Du hast die FPS künstlich begrenzt (Im Treiber oder ggf. in DCS - ist aber unwahrscheinlich) - oder Du hast einen enormen Flaschenhals woanders (am ehesten CPU). Im Cinebench solltest so ca. 21500 - 23.000 Punkte erreichen (mit SMT) ohne ca. 17000. Lass nebenher mal HWInfo oder sowas laufen und beobachte auf wieviel GHz Deine CPU läuft. Hast Du mal Deine Metashader und FXO-Ordner gelöscht? Du könntest auch mit DDU Deine GraKa-Treiber mal gründlich entfernen und sauber neu installieren.
  11. Considering, that DCS utilizes neither 8 cores nor 12. It doesn’t matter. The 5800 doesn’t slow down (or accelerate) DCS in any way compared to a 5900X. All that matters to DCS (comparing apples to apples) is clock speed. But the 5900 will have an edge over the 5800 in real Multicore applications.
  12. Aber es sagt Dir nicht, ob Du irgendwo eine Erbse drin hast, die Deine Performance unnötig abwürgt. Ich stimme ja zu, dass man beim Fliegen nicht ständig auf die FPS schielen sollte, aber wenn man ein Problem vermutet kann man ruhig danach suchen. Im schlimmsten Fall lernt man was über sein System.
  13. Wenn Du nie Tacview installiert hattest und keine WinWing Software verwendest, ist da vermutlich nichts. Schau mal, was Du so unter Savegames/DCS/Scripts hast. Sollte übersichtlich sein. Kannst Du mal einen Cinebench23-Benchmark machen? Ist kostenlos. Einfach bei Guru3D runterladen. Wenn die Werte ok, sind, liegt es schon mal nicht am Prozessor. Du könntest auch den DCS-Ordner unter savegames einfach mal umbenennen (nicht löschen!) und neu bilden lassen. Danach einfach den InputsßUnterordner kopieren und das Spiel neu starten.
  14. Haha, der war gut. Virpil (und VKB) wischen den Boden mit Thrustmaster. Insbesondere der Stick ist dem TM mechanisch haushoch überlegen. Die Virpil Software ist gut und muss vor allem nicht permanent im Hintergrund laufen. Vielleicht nicht sehr intuitiv am Anfang aber das gibt sich. Scripten kannst Du damit aber nicht, soweit ich weiß. Kann ich aber nicht mit Gewissheit sagen.
  15. SP-Mission mit einer Hand voll Einheiten bringt Deine CPU sicher nicht ins Schwitzen. Ich habe leider keine Erfahrung mit AMD-Grakas. Hast Du gecheckt, dass keine Export-Scripte laufen und auch sonst keine eher unnötigen Background Prozesse? Tacview? Hast Du die Möglichkeit die FPS mal etwas detaillierter zu messen? Nicht nur average sondern auch max, min, 1% low, .1% low….? Dein 5900x ist garantiert kein Bottleneck in dem Szenario - selbst wenn Du Precision Boost versehentlich deaktiviert hättest und der Käfer nur mit 3,7 GHz takten würde (frag mich woher ich das weiß…) Wie sind denn CPU und RAM im Windows Leerlauf belastet? CPU sollte deutlich unter 3% sein.
  16. Ich suche noch den Schalter um den Master Caution Alarm auszustellen...
  17. Das auch, die Zicke mault ständig wegen irgendwas 'rum... wie zu Hause...
  18. Muss hier mal widersprechen. Die Werte, die er im OP bei den gezeigten Einstellungen zeigt, erreiche (oder übertreffe) ich in 4K mit Schatten auf mit höheren Einstellungen. Wenn die GPU bei DCS nicht auf 99% Auslastung steht, ist irgendwas nicht im grünen Bereich. Jedenfalls bei 1440p aufwärts und hohen Grafikeinstellungen. Ich würde mal schwer darauf tippen, dass irgenein Background-Prozess regelmäßig Deine CPU anzapft. Richtig ist allerdings, dass die Auslastungsanzeige für die CPU wenig Ausssagekraft hat, da sie sich auf alle Kerne bezieht. Mit Deinem 12-Kerner wirst Du in DCS nie hohe Auslastungen sehen. <20% ist normal. Davon abgesehen, würde ich mal prüfen, ob irgendwelche Export-Scripte in DCS laufen. Wenn ich mir Deine Specs ansehe, wundert mich Deine Aussage doch sehr. Abgesehen von VR und vielleicht extrem niedrigen Auflösungen unter 1440p gehe ich jede Wette ein, dass bei Dir die GPU der Flaschenhals ist. Beim OP mit 'ner 5900X is in 2D garantiert nicht die CPU der Flaschenhals. @Homelander Schau wärend DCS läuft mal in den Taskmanager und die Systemkonfiguration. Bei letzterer mal alle Windows-Dienste ausblenden und schauen was übrig bleibt. Dann alles raus was keine Miete zahlt und schauen, ob die Situation sich verbessert. (im Ernst, 3rd-Party dienste kannst Du idR gefahrlos deaktivieren, leg im Zweifel vorher einen Wiederherstellungspunkt an wenn Du auf nummer sicher gehen willst). Mit AMD-GraKas kenne ich mich nicht so gut aus. Prüfe mal alle Einstellungen zu V-Sync/Freesync usw. und stell sicher, dass das Spiel im echten Fullscreen läuft. Windowed Mode, egal ob Borderless oder nicht kostet Leistung in DCS. Edit: Sind die Szenen, die Du eingangs gezeigt hast aus einer selbsterstellten Test-Mission, von einem Multiplayer-Server oder irgendeiner aufwändigen Mission mit vielen Einheiten? In den letztgenannten Fällen ändert sich die Sachlage etwas. Meine Aussagen oben beziehen sich erstmal nur auf einfache Single-Player-Szenarien.
  19. Jupp, sehe ich genauso. Der Apache macht mir auch keine Kopfschmerzen, weil er so träge ist - eher im Gegenteil. Das Ding ist dermaßen instabil (was für mich in Anbetracht des Gewichts überhaupt keinen Sinn macht). Der schaukelt unter seinem Rotor wie ein Pendel. Und der Heckrotor kennt nur "an" oder "aus" (leichte Übertreibung zur Verdeutlichung). Das ganze SAS-Geraffel macht die Sache nur noch schlimmer, weil unberechenbarer. Ich kann nur nochmal betonen. Ich erlaube mir kein Urteil darüber, ob das Flight Model akurat ist oder nicht. Kann ich gar nicht. Aber als Schreibtisch-Pilot kann ich nur sagen, dass alle anderen Helis (ausgenommen die Gazelle - die fliegt wie ein RC-Helicopter ) sich besser "anfühlen" - insbesondere abseits "stabiler" Fluglagen.
  20. Genau so! Oder man bastelt sich einen "Quick-Release" für die Feder, wenn man abwechslend Hubschrauber und Starrflügler fliegt.
  21. 48 GB of RAM is a little bit odd. It may work but you should equip your memory banks with symetric (ideal identical) sticks of RAM. Otherwise it could lead to severe performance issues. 4x8 (32GB) is good, 4x16 (64GB) is good, 2x16 + 2x8 is "ok" IF you put them in the right DIMM slots. (Watch the Video from "Actually Harcore Overclocking" on that matter if you want to learn more.) It's hard to say from a distance of course. You should execute a CPU-Benchmark and compare the results online. If you are at least close to the median, it's ok. If you are below, the RAM is your bottleneck. Apart from that, you're still most likely GPU-bottlenecked. Edit: Are you running XMP with that RAM configuration??? Probably not...
  22. Thank you... At least someone who gets me.... Nevertheless - it's not worth banging heads over anyway. Everybody is entitled to spend their money as they seem fit.
  23. Question to ED. The Shadows that are cast buy knobs and buttons and such in the cockpit are not solid and sharp (as they should be realisticly) but blurry and flickering - it looks a little bit like shadows that are cast through heatblur. For me that is a massive immersion-breaker. It just doesn't look "right". Most prominent example would be the DDI in the F-16. I know, that is how the engine is at the moment and not a bug, but I wonder, if it's intended design or a compromise due to performance conciderations? It's nothing but a humble wish, but I'd love that to be adressed! (*same goes for ground shadows in the closest LoD. Real shadows just don't flicker)
  24. You should really carefully read again what my line of arguments was. You need to consider the price. Because at the time, a 5900X was cheaper and a 5950X was almost the same price. And the only advantage the 3D has over those is a 20-25% drop in CPU-Frametimes in VR. In every other aspect - especially in multicore applications - those kicks the 3Ds ass big time. Don't get me wrong - the 5800X3D is a very modern CPU. It will get done anything a typical user will throw at it. No question. But the only one thing where it will excel is VR*. In every other regard you will find much more performance for the same money or the same performance for considerable less money. THAT is what I mean with "one trick pony". I have no intend to keep you or anybody else from getting a 3D, and I don't want to downplay its unique and sophisticated design - but don't glorify it and be real on what its strength and weaknesses are. (*and some other very special gaming scenarios. Most notable some artificially CPU-bound low-res scenarios)
  25. Ganz genau. Ich bin gestern das erste mal seit ein paar Monaten wieder Hind geflogen. Fliegt 1A. Stabil, Hovern ist kein Problem. Aus dem Geradeausflug in eine stabile Out-of-Groundeffekt Hover-Position zu kommen, gelingt nach zwei/drei Versuchen auch wieder. Für mich KEIN Vergleich zum bockigen Apache. Fliegt im Prinzip wie die Hip mit leichten Variationen hier und da (Ist ja auch kein Wunder). Die Hip fliegt allerdings unter dem Strich noch berechenbarer und vor Allem ist die Kanzel mit dem Blick nach unten ein riesen Vorteil. Obwohl die russischen Mi-X Helis meine Favoriten vom Flugmodell sind, würde ich Dir als "einfachen" Huschrauber auch den Huey empfehlen. Das Flugverhalten ist nicht unbedingt einfacher als bei der Hip (vergleichbar würde ich sagen), aber Du hast halt nur halb so viele Knöpfe zu bedienen. Für die Hip gibt es aber tolle Tutorial-Reihen auf Youtube! However - ich kann Dir nicht genau sagen warum aber die Mi-8 ist mein absolutes Lieblingsmodul. Ich liebe die rustikalen Schalter und das Analoge und das Flight Model ist m.E. eins der allerbesten in DCS überhaupt. Edit: Der KA-50 läuft bei mir immer out-of-contest. Prinzipiell ist es ein gutes Modul, das Flugverhalten fühlt sich gut an und es ist nach dem optischen Refresh auch hübsch anzusehen. Ich finde allerdings, dass man das Hubschrauberfliegen ersteinmal gründlich auf herkömmlichen Helis lernen sollte, ehe man in den Blackshark steigt. Sonst versaut man sich nur das Muskelgedächtnis.
×
×
  • Create New...